Aus: "Johannes auf Patmos" von Hieronymus Bosch Aus: "Der Gaukler" von Hieronymus Bosch
Klickt bitte hier, um zur Startseite dieses ehrwürdigen Pergamentes zu gelangen
Kayserstuhls Mittelalterliches Mobiliar findet Ihr hier
Klickt bitte hier, wenn es euch an Töpfen, Tellern, Besteck oder anderen dringend notwendigen Dingen mangelt
Klickt bitte hier, wenn Ihr nackig seyd oder es Euch frieret oder der Schuh drückt
Klickt bitte hier, wenn Euer Körper des Schutzes bedarf
Klickt bitte hier, wenn Ihr ein Raufbold seyd
Schmuck, Fibeln & Accessoires
Klickt bitte hier, wenn ihr gar nicht wisst, was Ihr eigentlich wollt
Ihr findet hier ein umfangreiches Sortiment für Darstellungen des römischen Reiches, der Kelten, Hellenen und Spätantike
Die Neue Welt und die frühe Neuzeit: Renaissance & Barock
Erfahrt mehr über unser Angebot an Zelten, Lagerplanen und Zubehör
Ihr findet hier zahlreiche Artikel für LARP, Cosplay und Steampunk
Kayserstuhl - Mittelalter & Mehr
Klickt bitte hier, um mehr über Stephan von Ibelin zu erfahren
Klickt bitte hier, um unsere Freunde im Internet zu besuchen
Klickt bitte hier, um zu unserem Kontaktformular zu gelangen
Klickt hier, um zu unserem Gästebuch zu gelangen
Hier gelangt Ihr zu unserem kleinen Fotoalbum mit Bildern von Freunden und Waffenbrüdern
Kayserstuhl - Informationen für Veranstalter
Neue Artikel bei Kayserstuhl Klickt bitte hier, wenn Ihr Antworten sucht Klickt bitte hier, um Impressum und Kontakt einzusehen Klickt bitte hier, um mehr über uns, unsere Möbel und das Mittelalter zu erfahren Hier gelangt Ihr zu unserem Marktkalendarium
Glas aus dem Mittelalter und der Renaissance
- GLASBECHER - GLASKARAFFEN - FADENBECHER - NUPPENGLAS - RÖMER -
         
  Ihr befindet euch hier:
Kayserstuhl Haus- & Lagerbedarf Mittelalterliche Trinkgefässe aus Glas
 
         
 

Mittelalterliche Trinkgefässe aus Glas
Bei uns findet ihr hochwertige Glasrepliken aus dem Mittelalter und der Renaissance wie den Berkemeyer, Trichter- und Sturzbecher, Römer sowie Karaffen wie die ausgefallene Gluckerflasche bzw. den Kuttrolf. Unsere Nachbildungen sind ausschließlich in Handarbeit aus böhmischem Waldglas gefertigt und entsprechen so den mittelalterlichen Vorbildern.

Mittelalterliche Trinkgefässe aus Glas

Glas im Mittelalter und in der Renaissance
Glas wurde seit dem 2. Jahrtausend vor Christus in Ägypten und Mesopotamien hergestellt und erlebte seine erste Blütezeit bei den Römern, welche die Herstellung im Mittelmeerraum und auch bis in das Rheinland verbreiteten.
Während der Völkerwanderung und zum Ende des weströmischen Imperiums geriet die Glasherstellung weitgehend in Vergessenheit. Geringe handwerkliche Kenntnisse und nur wenige antike, lateinische Schriften standen den Glasmachern in der fränkisch-merowingischen Zeit zur Verfügung. Erst im Hochmittelalter wurde die Glasherstellung in den Städten nördlich der Alpen wieder ein übliches Handwerk. Nicht nur Adel und Klerus, sondern auch wohlhabende Städter und reiche Bauern leisteten sich kostbare Gläser zum Schmuck ihrer Tafel.
Im 16. und 17. Jahrhundert gelangte das Handwerk der Glasmacher zu voller Blüte. Am Anfang stand in der Thüringer Region das Waldglas. Vor allem Butzenscheiben, Apothekerfläschchen und einfaches Gebrauchsglas wurde seit dem Spätmittelalter in den Glashütten im Thüringer Wald hergestellt.

Was ist eine Phiole?
Eine Phiole (lateinisch 'fiola') ist ein birnenförmiges Glasgefäß mit langem, engem Hals, das bereits von den Alchemisten der Antike benutzt wurde. Heute finden Phiolen vor allem in Chemie und Medizin, seltener auch zur Aufbewahrung von Parfüm oder Spirituosen Verwendung. Der Begriff Phiole wird umgangssprachlich nur noch selten verwendet. Aus der Literatur ist die Phiole z.B. durch Shakespeares Hamlet bekannt. Hamlets Vater ist dadurch ermordet worden, dass ihm aus einer Phiole Gift in die Ohren gegossen wurde.

 

Auf dieser Seite:
Per Mausklick könnt Ihr hier den gesuchten Artikel direkt anwählen

SPÄTMITTELALTER-GLAS
Spätmittelalterlicher Fußbecher
Spätmittelalterlicher Fadenbecher
Einfacher SpäMi Fadenbecher
Spätmittelalterl. Nuppenbecher
Spätmittelalt. Berkemeyer-Becher
Mittelalterliches Hexagonalglas
Renaissance Römerglas

FRÜHMITTELALTER-GLAS
Frühmittelalterl. Sturzbecher
Einfacher Sturzbecher
Wikingerzeitl. Trichterbecher
Trinkschale aus Birka

KARAFFEN AUS GLAS
Spätmittelalterliche Glaskaraffe
Spätm. Gluckerflasche

PHIOLEN & FLÄSCHCHEN
Phiole mit rundem Boden
Phiole mit spitzem Boden

TRINKFLASCHEN NICHT "A"
Feldflasche aus Glas Typ 01
Feldflasche aus Glas Typ 02
Feldflasche aus Glas Typ 03

Originalfund eines wikingerzeitlichen Sturzbechers bzw. Trichterbechers aus Haithabu

Bild oben: Originalfund eines wikingerzeitlichen Sturzbechers bzw. Trichterbechers aus Haithabu

 
     
  Warum heißt das eigentlich: "Waldglas"?
Die Bezeichnung Waldglas hat ihre Ursache darin, dass die mittelalterliche Glasherstellung meist inmitten von Wäldern stattfand, da für die Herstellung Unmengen von Holz als Brennmaterial für die Schmelzöfen benötigt wurden. Der Ausdruck Waldglas bezieht sich darüber hinaus auf die meist grünliche Färbung des mittelalterlichen Glases, verursacht durch die Zusammensetzung des Quarzsandes und Verunreinigungen. Bis in das 17. Jahrhundert konnte man nur grünliches, bläuliches oder braunes Glas herstellen. Kennzeichnend für das mittelalterliche Waldglas sind auch Einschlüsse kleiner Luftblasen, die beim durch das Heizen mit Holz unregelmäßigen Temperaturen entstehen.
Unser Waldglas wird nach mittelalterlichen Funden hergestellt und mit denselben Werkzeugen und handwerklichen Fertigungstechniken verarbeitet. Der einzige Unterschied besteht in der Schmelzmethode. Die historische Holzfeuerung wird mittlerweile durch Gasbrenner ersetzt.
 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
       
 

SPÄTMITTELALTERLICHE GLASREPLIKEN

 
       
  Spätmittelalterlicher Fußbecher
Trinkgläser wie dieser Fußbecher waren seit dem Spätmittelalter in ganz Europa verbreitet, da sie auch für das Bürgertum erschwinglich wurden.
Die Bezeichnung Fußbecher ist dem ausgeprägten Standfuß des Glases geschuldet. Die umlaufenden Glasfäden verleihen dieser Interpretation des mittelalterlichen Trinkgefäßes ein ganz besonders elegantes und wertiges Aussehen.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 17,0 x 6,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGFUSSE
    Spätmittelalterlicher Fußbecher

Preis: € 24,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Spätmittelalterlicher Fußbecher  
       
 

Spätmittelalterlicher Fadenbecher
Gläser wie dieser schöne Fadenbecher waren bereits im ausgehenden Mittelalter in Europa relativ weit verbreitet und nicht mehr nur der Oberschicht bzw. dem Adel vorbehalten. Der Begriff "Fadenbecher" ist den rund um das Glas gelegten Fäden geschuldet.

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 12,0 x 8,5 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGFASSE1
    Spätmittelalterlicher Fadenbecher

Preis: € 24,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Spätmittelalterlicher Fadenbecher  
       
 

Einfacher spätmittelalterlicher Fadenbecher
Gläser wie dieser schöne Fadenbecher waren bereits im ausgehenden Mittelalter in Europa relativ weit verbreitet und nicht mehr nur der Oberschicht bzw. dem Adel vorbehalten. Der Begriff "Fadenbecher" ist den rund um das Glas gelegten Fäden geschuldet.

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 9,5 x 7,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGGLABECH
    Einfacher spätmittelalterlicher Fadenbecher

Preis: € 19,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Einfacher spätmittelalterlicher Fadenbecher  
       
  Spätmittelalterlicher Nuppenbecher
Wunderschöne Nachbildung eines mittelalterlichen Nuppenbechers in Berkemeyer-Form, gefertigt nach historischen Vorbildern aus dem 16. Jahrhundert.
Der Nuppenbecher war vom hohen bis ins späte Mittelalter in unterschiedlicher Form beliebt.
Reichlich mit Nuppen verzierte Trinkgefäße wie der "Krautstrunk" und eben der "Berkemeyer" wurden im 14. bis 15. Jahrhundert und 16. bis 17. Jahrhundert vermehrt auch für das Bürgertum erschwinglich.
Der Berkemeyer ist eine spätere Variante des Nuppenbechers und war besonders im 16. und 17. Jahrhundert im Gebrauch als er den sogenannten Krautstrunk als Trinkgefäß ablöste. Zugleich stellt der Berkemeyer den Vorläufer des Römers dar.
Anders, als beim Nuppenbecher findet man beim Berkemeyer nur am Hohlschaft Nuppen und anders als beim bauchigen Römer läuft die Lippe des Berkemeyers eher konisch aus.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 11,0 x 10,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGNUPPEN
    Spätmittelalterlicher Nuppenbecher

Preis: € 24,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Spätmittelalterlicher Nuppenbecher  
       
 

Spätmittelalterlicher Berkemeyer-Becher
Wunderschöne Nachbildung eines mittelalterlichen Nuppenbechers in Berkemeyer-Form, gefertigt nach historischen Vorbildern aus dem 16. Jahrhundert.
Der Nuppenbecher war vom hohen bis ins späte Mittelalter in unterschiedlicher Form beliebt.
Reichlich mit Nuppen verzierte Trinkgefäße wie der "Krautstrunk" und eben der "Berkemeyer" wurden im 14. bis 15. Jahrhundert und 16. bis 17. Jahrhundert vermehrt auch für das Bürgertum erschwinglich.
Der Berkemeyer ist eine spätere Variante des Nuppenbechers und war besonders im 16. und 17. Jahrhundert im Gebrauch als er den sog. Krautstrunk als Trinkgefäß ablöste. Zugleich stellt der Berkemeyer den Vorläufer des Römers dar.
Anders, als beim Nuppenbecher findet man beim Berkemeyer nur am Hohlschaft Nuppen und anders als beim bauchigen Römer läuft die Lippe des Berkemeyers eher konisch aus.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 16,5 x 12,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGBERKEM
    Spätmittelalterlicher Berkemeyer-Becher

Preis: € 29,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Spätmittelalterlicher Berkemeyer-Becher  
       
 

Mittelalterliches Hexagonalglas
Dieses hexagonale, also sechseckige mittelalterliche Glas wird wirkt durch die gewaffelte Oberfläche besonders elegant. Noch edler wirkt das Trinkgefäß durch den kunstvoll geperlten Fuß.
Vergleichbare Becher finden sich im Deutschland und in Frankreich im 13. und 14. Jahrhundert.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 9,0 x 7,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGHEXAGON
    Mittelalterliches Hexagonalglas

Preis: € 24,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Mittelalterliches Hexagonalglas  
       
 

Renaissance Römerglas
Trinkgefässe wie dieser Römer waren im zu Ende gehenden Spätmittelalter und der Renaissance in Europa sehr beliebt. Der Römer bzw. das Römerglas löste den zuvor in Nordeuropa weit verbreiteten Berkemeyer ab. In abgewandelter Form ist er bis heute ein beliebtes Tringglas geblieben.
Im Gegensatz zum konisch geformten Berkemeyer hat der Römer eine bauchige Form.
Die Bezeichnung "Römer" trat übrigens zum ersten Mal im Jahre 1501 in Neuss auf. Der Name leitet sich aber nicht, wie man meinen könnte, von den Römern ab, sondern vom niederländischen Wort "roemen", was man mit "rühmen" übersetzen kann.
Unser Römer hier ist mit schönen Beerennuppen und einem gerippten Fuß verziert.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 12,0 x 6,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGROEMER
    Renaissance Römerglas

Preis: € 29,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Renaissance Römerglas  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
 

FRÜHMITTELALTERLICHE GLASREPLIKEN

 
       
 

Frühmittelalterlicher Sturzbecher
Die Bezeichnung "Sturzbecher" rührt daher, dass der Trichterbecher auf Grund seiner Form in einem Zug geleert und dann gestürzt, also umgekehrt auf dem Tisch abgestellt wurde. Sturzbecher wurden bereits in merowingischer Zeit in adligen Kreisen gebraucht. So konnte man beispielsweise der Gefahr vorbeugen, vergiftet zu werden. Der Sturzbecher ist auch heute noch duch den Piraten Klaus Störtebeker bekannt.
Dieser hier ist mit einem attraktiven Fadenmuster verziert und läuft leicht hexagonal aus.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 9,5 x 7,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGSTURZ2
    Mittelalterlicher Glasbecher

Preis: € 24,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Mittelalterlicher Glasbecher  
       
 

Einfacher frühmittelalterlicher Sturzbecher
Die Bezeichnung "Sturzbecher" rührt daher, dass der Trichterbecher auf Grund seiner Form in einem Zug geleert und dann gestürzt, also umgekehrt auf dem Tisch abgestellt wurde. Sturzbecher wurden bereits in merowingischer Zeit in adligen Kreisen gebraucht. So konnte man beispielsweise der Gefahr vorbeugen, vergiftet zu werden. Der Sturzbecher ist auch heute noch duch den Piraten Klaus Störtebeker bekannt.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 9,5 x 7,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGSTURZ1
    Mittelalterlicher Glasbecher

Preis: € 19,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Mittelalterlicher Glasbecher  
       
 

Wikingerzeitlicher Trichterbecher
Replik eines wikingerzeitlichen Sturzbechers wurde nach Funden aus Haithabu und Birka aus dem 9. Jahrhundert. Der Trichterbecher wird mit einer schönen handgeschmiedeten Halterung zum sicheren Abstellen des wertvollen Glases geliefert. Für die Halterung gibt es keine historischen Vorlagen. Derartige Trichterbecher waren während der Wikingerzeit sehr verbreitet, allerdings auf Grund ihres Wertes wohl eher der Oberschicht vorbehalten.
Die Bezeichnung "Sturzbecher" rührt daher, dass der Trichterbecher auf Grund seiner Form in einem Zug geleert und dann gestürzt, also umgekehrt auf dem Tisch abgestellt wurde. Sturzbecher wurden bereits in merowingischer Zeit in adligen Kreisen gebraucht. So konnte man beispielsweise der Gefahr vorbeugen, vergiftet zu werden. Der Sturzbecher ist auch heute noch duch den Piraten Klaus Störtebeker bekannt.

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Material: Böhmisches Waldglas, Schmiedeeisen

Maße: 16,0 x 9,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGTRIBEST
    Wikingerzeitlicher Trichterbecher

Preis: € 24,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wikingerzeitlicher Trichterbecher

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Wikingerzeitliche Trinkschale aus Birka
Trinkschalen der Wikinger wie dieser Fund aus Birka waren echte Kostbarkeiten und somit wohl eher der Oberschicht vorbehalten, denn Gefäße aus Glas waren in damals unglaublich teuer. Wikingerzeitliche Glasfunde sind auch aus Haithabu und anderen Wikinger-Siedlungen in Skandinavien und England bekannt, wobei der Trichterbecher die größte Verbreitung fand.

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Material: Böhmisches Waldglas, Schmiedeeisen

Maße: 16,0 x 9,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGBIRKA
    Wikingerzeitliche Trinkschale aus Birka

Preis: € 29,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Wikingerzeitlicher Trichterbecher - Originalfund aus Haithabu

Bild oben: Originalfund Trinkschale aus Birka

 

Wikingerzeitliche Trinkschale aus Birka

Größere Bilder anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
 

MITTELALTERICHE GLASKARAFFEN

 
       
 

Spätmittelalterliche Karaffe
Die Formgebung mittelalterlicher Glaskaraffen zitiert antike Vorbilder, deren Eleganz im ausgehenden Mittelalter und der Renaissance wiederentdeckt und reanimiert wurde.
Glaskaraffen erfreuten sich besonders vom 15. bis 17. Jahrhundert großer Beliebtheit beim Adel und dem wohlhabenden Bürgertum. Eine Karaffe aus Glas eignet sich übrigens besonders zum dekantieren von hochwertigen Weinen da die größere Oberfläche in Verbindung mit dem Umfüllen eine Sauerstoff-Anreicherung bewirken.

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 25,0 x 12,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGKARAFFE1
    Spätmittelalterliche Karaffe

Preis: € 64,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Spätmittelalterliche Karaffe  
       
 

Spätmittelalterliche Gluckerflasche (Kuttrolf)
Als Kuttrolf (Gutterolf, Gutrolf, Angster) bezeichnete Glasflasche des ausgehenden Mittelalters wird. Diese meisterliche originalgetreue Nachbidung ist nach einem historischen Fund aus dem 15. Jh. gefertigt. Der Kuttrolf oder Angster war im Mittelalter eine beliebte Trinkflasche mit zwiebelförmigem oder kugeligem Bauch und geflochtenen Hals aus mehreren dünnen Glas-Röhrchen.
Diese Flaschenform lässt sich auf Vorbilder aus Syrien zurück führen und fand bereits um 1220 als Weingefäß Erwähnung. Der Kuttrolf war vom 14. bis 17. Jahrhundert in ganz Europa verbreitet.
Der eigentümlich geformte Hals erzeugt beim Ausgießen ein charakteristisches Gluckern, daher auch die Bezeichnung "Gluckerflasche". Im Übrigen ist der Kutrolf ein hervorragendes Dekantiergefäß.

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Material: Böhmisches Waldglas

Maße: 22,0 x 13,0 cm (hxd)

  • Art.nr.: PP-15WGKUTROLF
    Spätmittelalterliche Gluckerflasche (Kuttrolf)

Preis: € 49,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Spätmittelalterliche Gluckerflasche (Kuttrolf)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  PHIOLEN & APOTHEKERFLÄSCHCHEN  
       
 

Phiole aus Glas mit rundem Boden
Diese zierlichen Glas-Phiolen gibt es in vier Farben, grün, blau, braun und transparent.
Die Phiolen eignen sich unter anderem als Flacons oder Heilerfläschchen im Mittelalter und Larp. Sie kommen mit Naturkorken als sicherer Verschluss und können mit dem beiliegenden Baumwollbändchen von 100 cm Länge auch um den Hals getragen werden.

Details:
Maße: ca. 30 x 25 mm
Volumen: ca. 10 ml
Material: Glas, Naturkork, Bändchen aus Baumwolle

  • Art.nr.: PP-15PHIOLE2-GN
    Phiole mit rundem Boden, grün
  • Art.nr.: PP-15PHIOLE2-B
    Phiole mit rundem Boden, blau
  • Art.nr.: PP-15PHIOLE2-BR
    Phiole mit rundem Boden, braun
  • Art.nr.: PP-15PHIOLE2-T
    Phiole mit rundem Boden, transparent

Preis: je 2,00*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl.Versandkosten

 

Phiole aus Glas mit rundem Boden

 
       
 

Phiole aus Glas mit rundem Boden
Diese zierlichen Glas-Phiolen gibt es in vier Farben, grün, blau, gelb und transparent.
Die Phiolen eignen sich unter anderem als Flacons oder Heilerfläschchen im Mittelalter und Larp. Sie kommen mit Naturkorken als sicherer Verschluss und können mit dem beiliegenden Baumwollbändchen von 100 cm Länge auch um den Hals getragen werden.

Details:
Maße: ca. 30 x 20 mm
Volumen: ca. 10 ml
Material: Glas, Naturkork, Bändchen aus Baumwolle

  • Art.nr.: PP-15PHIOLE1-GN
    Phiole mit spitzem Boden, grün
  • Art.nr.: PP-15PHIOLE1-B
    Phiole mit spitzem Boden, blau
  • Art.nr.: PP-15PHIOLE1-Y
    Phiole mit spitzem Boden, gelb
  • Art.nr.: PP-15PHIOLE1-T
    Phiole mit spitzem Boden, transparent

Preis: je 2,00*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl.Versandkosten

 

Phiole aus Glas mit rundem Boden

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  TRANKFLASCHEN OHNE HISTORISCHEN HINTERGRUND  
       
 

Feldflasche Typ I
Kugelrunde kleine Flasche mit Korken und cooler Halterung aus echtem Leder. Die Gürtelschlaufe kann man öffnen. Ihr müsst euch also zum Trinken nicht ausziehen, ausser beim Flaschendrehen *hehehe*.
Das ist natürlich nicht authentisch, aber definitiv besser, als mit einer Odin-Buddel auf dem Markt rum zu laufen und man muss die Feldflasche nicht die ganze Zeit festhalten wie ein Horn. Jedenfalls passt in diese zwar nicht viel rein, aber man kann ja auch konzentrierten Inhalt transportieren ;-)

Details:
Volumen: ca. 0,2 Liter
Material: Glas, Leder, Naturkork

  • Art.nr.: PP-15FF1
    Feldflasche Typ I

Preis: 19,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl.Versandkosten

 

Feldflasche Typ I

Nicht schaukampftauglich !

 
       
 

Feldflasche Typ II
Kugelrunde Langhals-Flasche mit Korken und cooler Halterung aus echtem Leder. Die Gürtelschlaufe kann man öffnen. Ihr müsst euch also zum Trinken nicht ausziehen, ausser beim Flaschendrehen *hehehe*.
Das ist natürlich nicht authentisch, aber definitiv besser, als mit einer Odin-Buddel auf dem Markt rum zu laufen und man muss die Feldflasche nicht die ganze Zeit festhalten wie ein Horn. Es passt auch etwas mehr rein, als in Feldflasche Typ I ;-)

Feldflasche Typ II Feldflasche Typ II Feldflasche Typ II

Details:
Volumen: ca. 0,5 Liter
Material: Glas, Leder, Naturkork

  • Art.nr.: PP-15FF3
    Feldflasche Typ II

Preis: 19,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl.Versandkosten

 

Feldflasche Typ II

Nicht schaukampftauglich !

 
       
 

Feldflasche Typ III
Klassisch abgeflachte Flasche mit Korken und cooler Halterung aus echtem Leder mit ausdrucksstarker Triskelen Verzierung im keltischen-wikingischen Stil.
Die Gürtelschlaufe kann man öffnen.
Das ist natürlich nicht authentisch, aber definitiv besser, als mit einer Odin-Buddel auf dem Markt rum zu laufen und man muss die Feldflasche nicht die ganze Zeit festhalten wie ein Horn. Es passt in diese Flasche zwar nicht viel rein, aber man kann ja auch konzentrierten Inhalt transportieren ;-)

Feldflasche Typ III Feldflasche Typ III Feldflasche Typ III

Details:
Volumen: ca. 0,2 Liter
Material: Glas, Leder, Naturkork, Verzierung aus Metall

  • Art.nr.: PP-15FF2-BZ
    Feldflasche Typ III, Bronze
  • Art.nr.: PP-15FF2-AS
    Feldflasche Typ III, Altsilber

Preis: 24,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl.Versandkosten

 

Feldflasche Typ III

Nicht schaukampftauglich !

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
 

GESCHENKVERPACKUNGEN FÜR GLASFLASCHEN

 
       
 

Kleine Truhe für eine liegende Flasche
Sehr hochwertige und edle Geschenkschatulle für edle Tropfen. Auf der Innenseite ist ein massiver Flaschenhalsständer angebracht. Die Schatulle ist mit soliden Schmiedebeschlägen ausgestattet.
Abschließbar mit unserem Minischloß HB-073699.

Details:
Material: Holz, Schmiedebeschläge

Maße: 36,0 x 14,0 x 14,0 cm

  • Art.nr.: HB-005762
    Kleine Truhe für eine liegende Flasche

Preis: € 19,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Kleine Truhe für eine liegende Flasche  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
     
   
     
  Website powered by netspex design services ©MMVIII
Letzte Seitenaktualisierung: Freitag, 03.02.2017 21:09
 
mittelalter-möbel, mittelaltermöbel, mittelalterliche möbel, mittelalterliches mobiliar, steckbett, thron, ritter, rittertafel, reenactment, 
living history, larp, lagerbedarf, mittelalter, tisch, bank, steckbar, gotisch, romanisch
Aus: "Das Narrenschiff" von Hieronymus Bosch