Aus: "Johannes auf Patmos" von Hieronymus Bosch Aus: "Der Gaukler" von Hieronymus Bosch
Klickt bitte hier, um zur Startseite dieses ehrwürdigen Pergamentes zu gelangen
Kayserstuhls Mittelalterliches Mobiliar findet Ihr hier
Klickt bitte hier, wenn es euch an Töpfen, Tellern, Besteck oder anderen dringend notwendigen Dingen mangelt
Klickt bitte hier, wenn Ihr nackig seyd oder es Euch frieret oder der Schuh drückt
Klickt bitte hier, wenn Euer Körper des Schutzes bedarf
Klickt bitte hier, wenn Ihr ein Raufbold seyd
Schmuck, Fibeln & Accessoires
Klickt bitte hier, wenn ihr gar nicht wisst, was Ihr eigentlich wollt
Ihr findet hier ein umfangreiches Sortiment für Darstellungen des römischen Reiches, der Kelten, Hellenen und Spätantike
Die Neue Welt und die frühe Neuzeit: Renaissance & Barock
Erfahrt mehr über unser Angebot an Zelten, Lagerplanen und Zubehör
Ihr findet hier zahlreiche Artikel für LARP, Cosplay und Steampunk
Kayserstuhl - Mittelalter & Mehr
Klickt bitte hier, um mehr über Stephan von Ibelin zu erfahren
Klickt bitte hier, um unsere Freunde im Internet zu besuchen
Klickt bitte hier, um zu unserem Kontaktformular zu gelangen
Klickt hier, um zu unserem Gästebuch zu gelangen
Hier gelangt Ihr zu unserem kleinen Fotoalbum mit Bildern von Freunden und Waffenbrüdern
Kayserstuhl - Informationen für Veranstalter
Neue Artikel bei Kayserstuhl Klickt bitte hier, wenn Ihr Antworten sucht Klickt bitte hier, um Impressum und Kontakt einzusehen Klickt bitte hier, um mehr über uns, unsere Möbel und das Mittelalter zu erfahren Hier gelangt Ihr zu unserem Marktkalendarium
Modelle historischer Bauwerke aus echtem Steinzeug
- MODELLBAU - BURGEN - SCHLÖSSER - BRÜCKEN - HISTORISCHE GEBÄUDE -
         
  Ihr befindet euch hier:
Kayserstuhl Firlefanz & Schabernack Modelle historischer Bauwerke aus echtem Steinzeug
 
         
 

Historische Bauwerke aus Steinzeug
Ihr findet hier die ersten von ca. 50 Modellbausätzen historischer Burgen, Schlösser, Brücken und anderer Bauwerke. Was diese Modelle so besonders macht: Sie bestehen nicht aus profanem Plastik, sondern vorwiegend aus Steinzeug-Bausteinen im Original-Look hergestellt. Was den Zusammenbau betrifft, so haben wir Schwiergkeitsgrade von 1 - 10 angegeben. Das Sortiment wird ständig erweitert und ist sicherlich auch für die Museumspädagogik oder Schulklassen interessant.

Modelle historischer Bauwerke aus echtem Steinzeug

Modellbau - Was euch erwartet
Die Bilder rechts vermitteln einen Eindruck, auf welche Art und Weise die Gebäude entstehen. Das untere Bild zeigt einen kompletten Bausatz im Lieferzustand.

Bausatz

 

Auf dieser Seite:
Per Mausklick könnt Ihr hier den gesuchten Artikel direkt anwählen

BURGEN & SCHLÖSSER
Eilean Donan Castle (Schottland)
Chateau De Chillon (Schweiz)
Castel Del Monte (Italien)
Bodiam Castle (England)
Tour César (Frankreich) NEU
Chateau De Voix ( Frankr.) NEU
Burg Falkenstein (Österreich)
Burg Branzoll (Österreich)
Burg Stramberg (Tschechien)
Rocca Guaita (San Marino) NEU

KIRCHEN & SAKRALBAUTEN
Abtei Ottmarsheim (Frankreich)

HISTORISCHE BAUWERKE
Ostentor Regensburg (Deutschl.)

HISTORISCHE BRÜCKEN
Brücke von Mostar (Bosnien-Herz.)

WEITERE BAUSÄTZE
Bibury - Arlington Row (England)
Mittelalter-Gebäude mit Donjon
Mittelalter-Gebäude mit Wehrgang
Mitttelalter-Gebäude mit Bergfried

Modell im Aufbau

Modell im Aufbau

Modell im Aufbau

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
       
 

BAUSÄTZE: BURGEN & SCHLÖSSER

 
         
  Eilean Donan Castle (Loch Duich, Schottland)  
       
 

Eilean Donan Castle (Loch Duich, Schottland)
Eilean Donan Castle befindet sich am Loch Duich in den westlichen schottischen Highlands. Die Burg liegt auf einer kleinen Landzunge, die bei Flut zu einer winzigen Insel wird. Sie ist dann nur durch eine steinerne Fußgängerbrücke zu erreichen. Die Burg ist der Stammsitz des schottischen Clans der Macrae.
Mit dem Bau der Burg wurde etwa um 1220 während der Regierungszeit von Alexander II. als Verteidigung gegen wikingische Überfälle begonnen, aus dieser Zeit stammten die (heute nicht mehr erhaltenen) Burgmauer und der Wohnturm. Im Winter 1307/08 diente Eilean Donan Castle Robert the Bruce als Fluchtburg. Die Burg wurde oft als Kulisse für Filme und Fernsehserien benutzt, unter anderem in "Elizabeth – Das goldene Königreich", "Braveheart", "Prinz Eisenherz" und "Rob Roy". Auch für den James-Bond-Film "Die Welt ist nicht genug" wurden vor Ort einige Szenen gedreht.
Quasi "unsterblich" geworden ist Eilean Donan Castle aber sicher mit dem Klassiker "Highlander – Es kann nur einen geben" und dem beliebten Filmzitat: "Mein Name ist Connor McLeod vom Clan der McLeods. Ich wurde vor 400 Jahren in den schottischen Highlands geboren... und ich kann nicht sterben!".

Eilean Donan Castle (Loch Duich, Schottland) Eilean Donan Castle (Loch Duich, Schottland) Eilean Donan Castle (Loch Duich, Schottland)

Details:
Zeitstellung: Ausgehendes Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 4.600 Teile
Maße: 900 x 340 x 230 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/135
Schwierigkeitsgrad: 8/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1011
    Eilean Donan Castle (Loch Duich, Schottland)

Preis: € 89,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Eilean Donan Castle (Loch Duich, Schottland)  
       
 

Chateau De Chillon (Veytaux, Schweiz)
Das Schloss Chillon (franz.: Château de Chilloñ) ist eine Wasserburg in der Schweiz fünf Kilometer südöstlich von Montreux auf einer Felseninsel am Ostufer des Genfersees. Die Felseninsel ist nur durch einen 10 Meter breiten Graben vom Ufer getrennt. Bei einer Länge von 120 Metern und einer Breite bis zu 48 Metern misst sie rund 5.070 m² in der Fläche und ist damit die grösste der sechs Inseln im Genfersee. 2013 zählte das Schloss Chillon 349.000 Besucher und war damit das meistbesuchte historische Gebäude der Schweiz. Dank der reich gegliederten Bauform und der Lage am See vor einer imposanten Bergkulisse zählt das Monument seit dem 18. Jahrhundert zu den beliebtesten landschaftlichen Bildvorlagen in der Westschweiz.
Die enge Durchgangsstelle bei der Burg zwischen dem See und steil aufragenden Bergen erleichterte die Kontrolle der Strasse von Lausanne zum Grossen St. Bernhard und über den Simplonpass. An dieser Stelle lag im Mittelalter eine wichtige und ertragreiche Zollstation.
Die 1005 erstmals erwähnte Burg ist eine der älteren Wasserburgen. Die ältesten noch heute sichtbaren Bebauungen einschliesslich des Hauptturms stammen aus dem 11. Jahrhundert, als die Herren von Alinges als Dienstadlige dem Bistum Sitten dienten.

Chateau De Chillon (Veytaux, Schweiz) Chateau De Chillon (Veytaux, Schweiz) Chateau De Chillon (Veytaux, Schweiz)

Details:
Zeitstellung: Ausgehendes Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 8.900 Teile
Maße: 680 x 340 x 215 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/190
Schwierigkeitsgrad: 7/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1012
    Bausatz "Chateau De Chillon" (Veytaux, Schweiz)

Preis: € 89,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Chateau De Chillon (Veytaux, Schweiz)  
       
 

Castel Del Monte (Andria, Italien)
Das Castel del Monte (vorher "castrum Sancta Maria de Monte") ist ein Bauwerk aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. in Apulien im Südosten Italiens. Das Schloss wurde von 1240 bis um 1250 errichtet, wahrscheinlich aber nie ganz vollendet. Insbesondere der Innenausbau ist anscheinend nicht beendet worden. Über die Funktion der Burganlage ist gerätselt worden, wobei die achteckige Grundrissfigur phantastische Gedanken beflügelte. Die eher sachlichen Deutungen reichen von einem Jagdschloss bis hin zu einem Gebäude zur Aufbewahrung des Staatsschatzes. Angeblich soll Friedrich II. selbst an der Planung beteiligt gewesen sein. Das Bauwerk ist voller Symbolismen. Castel del Monte erinnert beispielsweise an eine Krone, es könnte als Abbild der Reichskrone gedacht gewesen sein, die ebenfalls oktogonal ist. Acht Ecken hat auch die Pfalzkapelle in Aachen, wo Friedrich zum römisch-deutschen König gekrönt worden war, acht Ecken hat der Barbarossaleuchter in dieser Kapelle, auch die Barbarossapfalz von Hagenau, sein Lieblingsaufenthalt in Deutschland, die selbst eine Nachbildung der Pfalzkapelle Aachen ist.

Castel Del Monte (Andria, Italien) Castel Del Monte (Andria, Italien) Castel Del Monte (Andria, Italien)

Details:
Zeitstellung: Ausgehendes Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 9.300 Teile
Maße: 400 x 400 x 210 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/150
Schwierigkeitsgrad: 8/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1008
    Bausatz "Castel Del Monte" (Andria, Italien)

Preis: € 99,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Castel Del Monte (Andria, Italien)  
       
 

Bodiam Castle (East Sussex, England)
Bodiam Castle ist eine gut erhaltene Burgruine in East Sussex (England) aus dem sehr späten 14. Jahrhundert. Burg Bodiam ist rundum von einem breiten Wassergraben umgeben. An der Nordseite befindet sich der rechteckige Torturm mit Haupteingang, Brücke und Wachunterkünften. Vier mächtige Rundtürme von 9,4 Metern Durchmesser markieren die Eckpunkte der fast quadratischen Burganlage von 50 Metern mal 60 Metern. In der Mitte des West- und Osttraktes steht jeweils ein rechteckiger Turm. Im nördlichen Teil des Osttraktes befindet sich die Burgkapelle. An der Südseite steht ein zentraler Turm mit einem zweiten Ausgang, rechts davon der große Saal. Dort im Südtrakt sind auch die Wirtschaftsgebäude wie Küche und Speisekammern untergebracht. Die Burg war, nicht nur für die damalige Zeit, auf Wunsch des Bauherrn sehr komfortabel für alle Bewohner eingerichtet, es gab 33 Feuerstellen bzw. Kamine, 10 Wendeltreppen und 28 Aborterker. Der Westtrakt war für den eigenen Haushalt des ständigen Vertreters des Burgherrn (Burgvogt) vorgesehen. Im Südwestturm ist ein Brunnen eingelassen, der Nordwestturm beherbergte das Burggefängnis.
Bodiam Castle ist übrigens in dem Film "Die Ritter der Kokosnuß" von Monty Python zu sehen, in der englischen Version als "Swamp Castle" bezeichnet (die Episode mit dem etwas arg zart beseiteten Prinzen).

Details:
Zeitstellung: Spätmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 5.850 Teile
Maße: 440 x 320 x 140 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:180
Schwierigkeitsgrad: 8/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1014
    Bodiam Castle (East Sussex, England)

Preis: € 89,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Bodiam Castle von Nordosten

Bild oben: Bodiam Castle von Nordosten

 

Bodiam Castle (East Sussex, England)

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Burg Falkenstein (Kärnten, Österreich)
Die Burg Falkenstein ist eine Wehranlage in Obervellach in Kärnten. Im Jahre 1295 wird ein Haenicus und 1346 ein Engelbrecht als "Capellanus auf ober valchenstain" erwähnt. Die dem Heiligen Johannes geweihte Kapelle wurde 1772 von den Pfaffenberger Bauern zu einer Kirche ausgebaut und wird noch immer benützt. An der Kirche erkennt man noch den romanischen Mauerkern. Wann die Burg Falkenstein erbaut wurde, lässt sich nicht mehr mit Sicherheit feststellen. Auf jeden Fall zählt sie zu den ältesten Burgbauten im Land Kärnten und wurde bereits im Jahre 1164 erstmals urkundlich erwähnt. Sie hieß damals Valchenstain, später auch Walchenstein. Diese Namensschreibung deutet darauf hin, dass es sich hier um eine Walchensiedlung handeln könnte. Unter den Walchen versteht man die "Wallischen", wie man die Italiener in der alpenländischen Mundart auch bezeichnet. Tatsächlich konnte in der Nähe der Burg Falkenstein auch ein Ort "Walaha", also eine Welschensiedlung, urkundlich nachgewiesen werden. Vermutlich handelt es sich bei diesen Siedlern um die Reste der einstigen Bewohner des römischen Teurnia.

Burg Falkenstein (Kärnten, Österreich) Burg Falkenstein (Kärnten, Österreich) Burg Falkenstein (Kärnten, Österreich)

Details:
Zeitstellung: Ausgehendes Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 7.000 Teile
Maße: 310 x 600 x 360 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:87 (entspricht H0 Modelleisenbahn!)
Schwierigkeitsgrad: 8/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1001
    Burg Falkenstein (Kärnten, Österreich)

Preis: € 89,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Burg Falkenstein (Kärnten, Österreich)  
       
 

Tour César (Provins, Frankreich)
Provins wird zwar erst im Jahre 802 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, ist jedoch vermutlich schon sehr viel älter. Aus dieser Zeit stammen jedoch auch die ersten militärischen Befestigungsanlagen. Da Provins an der Kreuzung wichtiger Handelsrouten lag, fand hier insbesondere im Hochmittelalter einer der größten Märkte des Landes statt. Noch heute kann das damalige Geschehen in der Grange aux Dîmes nachvollzogen werden. Die Stadt stand damals unter dem Schutz der Grafen von Champagne.
Provins wurde als "Ville d'art et d'histoire" eingestuft und ist seit 2001 auf der UNESCO-Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit eingetragen. Die Stadtmauer, die in den Jahren 1226 bis 1314 erbaut wurde, ist 1200 Meter lang und mit 22 Türmen bestückt.
Der Tour César aus dem 12. Jahrhundert ist der einzige achteckiger Donjon auf viereckigem Grundriss (auf einem Hügel gelegen), wurde seinerzeit zur Befestigung, als Gefängnis und Aussichtsturm benutzt.
Ein Donjon ist der Wohn- und Wehrturm einer mittelalterlichen Burg des französischen Kulturkreises. Das Wort geht auf das gallo-römische dominiono, "Hauptturm", und dieses auf lateinische "dominus" (Herr), zurück, denn der Donjon wurde vornehmlich vom Burgherrn bewohnt. Der englische Begriff "dungeon" geht auf den französischen Begriff "donjon" zurück. Der Donjon bildet entweder als Hauptturm den Kern der Burg oder tritt als besonders starker Mauerturm auf. Vom Bergfried, dem unbewohnten Hauptturm vieler Burgen im deutschsprachigen Raum, unterscheidet sich der Donjon durch seine grundsätzliche Eigenschaft als Wohnturm, weshalb auch vergleichsweise größere Grundflächen üblich sind.

Tour César (Provins, Frankreich) Tour César (Provins, Frankreich) Tour César (Provins, Frankreich)

Details:
Zeitstellung: Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 8.250 Teile
Maße: 400 x 500 x 415 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/170
Schwierigkeitsgrad: 8/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1009
    Tour César (Provins, Frankreich)

Preis: € 89,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Tour César (Provins, Frankreich)  
         
  Tour César (Provins, Frankreich)  
       
 

Chateau De Foix (Foix, Frankreich)
Die Burg Foix bzw. das Château de Foix ist eine Felsenburganlage in Südfrankreich, die sich über die Stadt Foix im Département Ariège erhebt. Sie wurde 1840 vom französischen Kulturministerium als "Monument historique" eingestuft und ist damit denkmalgeschützt.
Überreste frühester militärischer Nutzungen des Felsens von Foix (fr.: "Roc de Foix") sind aus dem 7. Jahrhundert erhalten. Im Jahr 987 wird erstmals eine Burg auf dem Felsen schriftlich erwähnt, die dem Grafen von Carcassonne gehörte.
Im 12. Jahrhundert wurde die Burg ein Zentrum der höfischen Welt Okzitaniens. Im Canso de la Crosada wurde ihre zugeschriebene Stärke von einem anonymen Trobador gewürdigt: „E·l castels es tant fortz qu’el mezeis se defent“ (Die Burg ist so stark, sie verteidigt sich selbst).
Aufgrund der Unterstützung des Grafenhauses für die häretische Sekte der Katharer wurde auch Foix ein Ziel des Albigenserkreuzzuges.
Nachdem 1589 der letzte Graf von Foix als Heinrich IV. König von Frankreich geworden war, wurde die Burg mit einer königlichen Garnison besetzt, die dort bis zur Französischen Revolution blieb. In dieser Zeit wurden glänzende Feste gefeiert. Unter anderem von dem Graf von Tréville, der unter König Ludwig VIII. Kapitän der Musketiere war, und dem Maréchal de Ségur, einem Minister König Ludwigs XVI.

Chateau De Voix (Foix, Frankreich) Chateau De Voix (Foix, Frankreich) Chateau De Voix (Foix, Frankreich)

Details:
Zeitstellung: Beginnendes Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 7.500 Teile
Maße: 420 x 670 x 365 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/175
Schwierigkeitsgrad: 8/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1010
    Bausatz Chateau De Voix (Foix, Frankreich)

Preis: € 89,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Chateau De Voix (Foix, Frankreich)  
         
  Chateau De Voix (Foix, Frankreich)  
       
 

Burg Branzoll (Klausen, Südtirol)
Die Burg Branzoll (auch Schloss Branzoll genannt) liegt am Südhang des Säbener Bergs unterhalb des Klosters Säben und etwas erhöht über dem Stadtzentrum von Klausen in Südtirol (Italien).
Bereits 1155 wurden die Herren von Säben aus dem Geschlecht der Völser als Burggrafen des Hochstifts Brixen auf Burg Säben genannt. 1255 kam es zu Spannungen zwischen dem Brixener Bischof Bruno von Kirchberg und einigen seiner Ministerialen. Darunter waren auch Heinrich und Burchard von Säben. Im Zuge dieser Auseinandersetzung errichten die Säbener am Zugang zur auf der Hügelkuppe gelegenen bischöflichen Burg die Burg Branzoll.
Von 1533 bis 1671 war Branzoll Sitz der Hauptleute und Unterhauptleute von Säben. Der Bergfried heißt heute noch nach den Burghauptmännern von Säben Burghauptmannsturm. Bereits Albrecht Dürer soll vom Anblick des Ortes Klausen mit der Burg Branzoll und dem Kloster Säben begeistert gewesen sein.
1671 wurde Branzoll durch einen Brand eingeäschert, nur der Bergfried und die Palasgrundmauern blieben erhalten.

Burg Branzoll (Klausen, Südtirol) Burg Branzoll (Klausen, Südtirol) Burg Branzoll (Klausen, Südtirol)

Details:
Zeitstellung: Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 3.800 Teile
Maße: 240 x 360 x 290 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/110
Schwierigkeitsgrad: 7/10 Schwierigkeitsgrad: 7/10

  • Art.nr.: AA-1054
    Burg Branzoll (Klausen, Südtirol)

Preis: € 79,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Burg Branzoll (Klausen, Südtirol)  
       
 

Burg Stramberg (Mähren, Tschechien)
Das 1211 erstmals erwähnte Bergstädtchen im Zentrum der Štramberker Hochebene im Vorgebirge der Beskiden, wird auch „Mährisches Bethlehem“ genannt. Es wurde am 4. Dezember 1359 vom Sohn des böhmischen Königs Johann von Luxemburg, dem mährischen Markgrafen Johann Heinrich von Luxemburg, zur Stadt ernannt. Am 8. Mai 1241 (Himmelfahrtstag) besiegten die Christen der Stadt das mongolische Heer.
Der Turm der gleichnamigen Burg ist ein Rest von der Burg Strallenberg aus dem 13. Jahrhundert. Ursprung der Burg ist unbekannt, es wird vermutet, dass sie eine wichtige Rolle bei der Verteidigung der Landesgrenze spielte.
Im 13. Jahrhundert gehörte die Burg Štramberk dem Tempelorden. Nach der Auflösung des Ordens wurde sie im Besitz von König Johann von Luxemburg und später des späteren tschechischen Königs Karl IV.

Burg Stramberg (Mähren, Tschechien) Burg Stramberg (Mähren, Tschechien) Burg Stramberg (Mähren, Tschechien)

Details:
Zeitstellung: Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 3.500 Teile
Maße: 265 x 400 x 400 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/110
Schwierigkeitsgrad: 7/10 Schwierigkeitsgrad: 7/10

  • Art.nr.: AA-1269
    Burg Stramberg (Mähren, Tschechien)

Preis: € 79,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Burg Stramberg (Mähren, Tschechien)  
       
 

La Rocca o Guaita (San Marino)
Die auf dem Monte Titano gelegene Hauptstadt der Republik San Marino wurde zur Stadtverteidigung von drei Burgen geschützt, der Rocca Guaita, dem Castello della Cesta und dem Torre Montale, die auf den Felsgipfeln des Berges stehen.
Die Rocca Guaita, auch La Rocca o Guaita, ist die älteste und bedeutendste Burg und wurde im 11. Jahrhundert auf dem Gipfel des Monte Titano direkt über der Altstadt errichtet. Kern der Burg ist der massive, fünfeckige Turm, der ohne Fundament direkt auf dem nackten Felsen steht.
Wann genau der erste der drei Befestigungstürme, Rocca oder Guaita genannt, erbaut wurde, ist nicht bekannt. Vermutlich begannen die Bauarbeiten im 10. Jahrhundert. Der Guaita besteht aus dem zentralen Geschützturm und zwei Mauerringen.
Der äußere, mit Zinnen dekorierte Mauerring ist ein Überbleibsel des ursprünglichen Verteidigungswalls. Die vielfach renovierte Verteidigungsanlage erreichte besondere Bedeutung im 15. Jahrhundert, als sich San Marino im Krieg mit der Malatesta-Familie aus Rimini befand. Aus dieser Zeit stammt der Penna-Geschützturm im Inneren der Befestigungsanlage, in der ebenfalls ein Glockenturm aus dem 16. Jahrhundert zu finden ist. Bis in die frühen 1970er Jahre wurde der Guaita als Gefängnis gebraucht. Heute werden im Turm Artilleriestücke aufbewahrt, die aus Schenkungen der italienischen Könige Viktor Emanuel II. und Viktor Emanuel III. stammen. An großen Feiertagen werden aus ihnen Salven abgegeben.
Die Burg beherbergt auch eine Kapelle, die der heiligen Barbara geweiht ist.

La Rocca o Guaita (San Marino) La Rocca o Guaita (San Marino) La Rocca o Guaita (San Marino)

Details:
Zeitstellung: Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 3.950 Teile
Maße: 500 x 250 x 290 mm (lxbxh)
Maßstab: 1/250
Schwierigkeitsgrad: 7/10 Schwierigkeitsgrad: 7/10

  • Art.nr.: AA-1015
    La Rocca o Guaita (San Marino)

Preis: € 89,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  La Rocca o Guaita (San Marino)  
         
  Chateau De Voix (Foix, Frankreich)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
 

BAUSÄTZE: KIRCHEN & SAKRALBAUTEN

 
       
 

Abtei Ottmarsheim (Elsass, Frankreich)
Die größtenteils aus der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts stammende einstige Klosterkirche des Klosters Ottmarsheim (Benediktinerinnen) gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern der Romanik. Ihr Zentralbau in Form eines Oktagons hat sein Vorbild in der karolingischen Aachener Pfalzkapelle.
Anfang des 13. Jh wurde die westliche Vorhalle zum Turm aufgestockt und Teile der Außenwände restauriert. Die Kirche war im 14/15. Jh. komplett mit Fresken ausgestattet und stand nun unter dem Patrozinium des Hl. Petrus. 1445 gingen fast alle Fresken beim Brand verloren, Wiederherstellungen blieben fragmentarisch. Um 1495 wurde die Heilig-Kreuz-Kapelle im Südosten neu angebaut, 1582 schließlich der Liebfrauenchor im Nordosten als Stiftsdamenkirche, während die Empore im Zentralraum den Benediktinerinnen vorbehalten blieb.

Abtei Ottmarsheim (Elsass, Frankreich) Abtei Ottmarsheim (Elsass, Frankreich) Abtei Ottmarsheim (Elsass, Frankreich)

Details:
Zeitstellung: Hochmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 4.200 Teile
Maße: 345 x 230 x 235 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:130
Schwierigkeitsgrad: 7/10 Schwierigkeitsgrad: 7/10

  • Art.nr.: AA-1111
    Abtei Ottmarsheim (Elsass, Frankreich)

Preis: € 79,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Abtei Ottmarsheim (Elsass, Frankreich)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  BAUSÄTZE: WEITERE HISTORISCHE BAUWERKE  
       
 

Ostentor (Regensburg, Deutschland)
Das Ostentor am Ostrand der Altstadt von Regensburg wurde um 1300 zum Schutz der sogenannten "Ostenvorstadt" errichtet. Das gotische fünfgeschossige Bauwerk besteht aus einem viereckigen Turm mit zwei achteckigen Türmen an beiden Flanken. In den Obergeschossen sind noch Schießscharten und Gusserker zu sehen. Es ist das einzige vollständig erhaltene Stadttor Regensburgs, entstanden um 1300 im Zuge der Einbindung der östlichen Vorstadt in die Befestigungsanlage. Bis in die 1820er-Jahre war ihm landseitig ein umbauter Waffenhof vorgelagert.

Ostentor (Regensburg, Deutschland) Ostentor (Regensburg, Deutschland) Ostentor (Regensburg, Deutschland)

Details:
Zeitstellung: Spätmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 3.300 Teile
Maße: 260 x 210 x 345 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:110
Schwierigkeitsgrad: 7/10 Schwierigkeitsgrad: 7/10

  • Art.nr.: AA-1265
    Ostentor (Regensburg, Deutschland)

Preis: € 59,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Ostentor (Regensburg, Deutschland)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
 

BAUSÄTZE: HISTORISCHE BRÜCKEN

 
         
  Brücke von Mostar (Bosnien-Herzigowina)  
       
 

Brücke von Mostar (Bosnien-Herzigowina)
Mostar (serbisch-kyrillisch Мостар) ist die größte Stadt der Herzegowina, des südlichen Teils von Bosnien und Herzegowina.
Das Wahrzeichen Mostars ist die „Alte Brücke“ oder Stari most über die Neretva, die von 1556 bis 1566 vom osmanischen Architekten Mimar Hajrudin erbaut wurde. Der Stadtname kommt von den Brückenwächtern (bosnisch, serbisch, kroatisch: Mostar = Brückenwächter). Die „Alte Brücke“ wurde im Bosnienkrieg am 9. November 1993 durch massiven Beschuss von kroatischer Seite zerstört. Die Rekonstruktionsarbeiten begannen 1996 und wurden 2004 abgeschlossen. Die Brücke und die Altstadt wurden am 15. Juli 2005 in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen.

Brücke von Mostar (Bosnien-Herzigowina) Brücke von Mostar (Bosnien-Herzigowina) Brücke von Mostar (Bosnien-Herzigowina)

Details:
Zeitstellung: Frühe Neuzeit
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 5.900 Teile
Maße: 215 x 690 x 355 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:130
Schwierigkeitsgrad: 8/10 Schwierigkeitsgrad: 8/10

  • Art.nr.: AA-1204
    Brücke von Mostar (Bosnien-Herzigowina)

Preis: € 79,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Brücke von Mostar (Bosnien-Herzigowina)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  BAUSÄTZE: BAUWERKE IM MITTELALTERLICHEN STIL  
         
   
       
  Bibury Arlington Row (17. Jahrhundert) in H0
Bibury, ist ein Dorf in der Grafschaft Gloucestershire in England. Es gilt als besonders typisches Dorf der Cotswolds. Der Künstler und Schriftsteller William Morris nannte Bibury „the most beautiful village in England“ (dt.: Das allerschönste Dorf in England).
In den honigfarbenen Steinhäusern aus dem 17. Jahrhundert lebten Weber, welche die benachbarte Arlington Mill mit Stoff versorgten.
Der Bausatz aus naturgetreu gebrannten Steingut-Elementen ist ca. 80 cm lang und erfüllt mit einem Maßstab von 1:87 auch Modelleisenbahnerwünsche.

Bibury Arlington Row (17. Jahrhundert) in H0

Details:
Zeitstellung: Frühe Neuzeit
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 5.550 Teile
Maße: 800 x 175 x 160 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:87 (entspricht H0 Modelleisenbahn!)
Schwierigkeitsgrad: 7/10 Schwierigkeitsgrad: 7/10

  • Art.nr.: AA-1601
    Bibury Arlington Row (17. Jahrhundert)

Preis: € 69,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

Arlington Row (Bibury), Cotswold stone cottages

Bild oben: Arlington Row (Bibury), Cotswold stone cottages

  Bibury Arlington Row (17. Jahrhundert)  
       
 

Mittelalterliches Gebäude mit Donjon in H0
Dieser Bausatz für ein mittelalterliches Gebäude mit Donjon und Treppe ist im Modelleisenbahner-freundlichen Maßstab H0, also ca. 1:87, gefertigt.
Zusammen mit anderen Gebäuden im gleichen Maßstab lassen sich daraus tolle Dioramen erstellen (siehe Bild unten).
Ein Donjon ist der Wohn- und Wehrturm einer mittelalterlichen Burg des französischen Kulturkreises. Das Wort geht auf das gallo-römische dominiono, ‚Hauptturm‘, und dieses auf lat. dominus, ‚Herr‘, zurück, denn der Donjon wurde vornehmlich vom Burgherrn bewohnt.
Der Ausdruck Bergfried (auch Berchfrit, fälschlich auch Burgfried) bezeichnet in der deutschsprachigen Burgenliteratur den unbewohnten Hauptturm (Wehrturm) einer mittelalterlichen Burg, der seit dem 12. Jahrhundert in Mitteleuropa weite Verbreitung fand. Ist der Hauptturm einer Burg für eine dauerhafte Wohnnutzung eingerichtet, wird er hingegen als Wohnturm bezeichnet.

Mittelalterliches Gebäude mit Donjon Mittelalterliches Gebäude mit Donjon Mittelalterliches Gebäude mit Donjon

Details:
Zeitstellung: Hoch- bis Spätmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 2.000 Teile
Maße: 220 x 160 x 340 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:87 (entspricht H0 Modelleisenbahn!)
Schwierigkeitsgrad: 6/10 Schwierigkeitsgrad: 6/10

  • Art.nr.: AA-1303
    Mittelalterliches Gebäude mit Donjon

Preis: € 49,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Mittelalterliches Gebäude mit Donjon  
       
 

Mittelalterliches Gebäude mit Wehrgang in H0
Mit Wehrgang wird bei befestigten Anlagen wie z. B. Burgen, Festungen, Wehrkirchen oder befestigten Klöstern der obere Abschluss einer Wehrmauer oder eines Wehrturmes in Form eines Ganges für Verteidiger bezeichnet. Er kann aus einer Holzkonstruktion oder aus Stein bestehen. Wehrgänge in kleineren römischen Kastellen bestanden gelegentlich nur aus einem an der Mauerinnenseite aufgeschütteten Erdwall. Bei schmalen Mauern kragen Wehrgänge nach innen aus, um ausreichend Breite dafür zu schaffen, dass zwei Personen aneinander vorbeigehen können. Der überstehende Teil des Ganges kann dabei von hölzernen Streben, Kragsteinen oder auch durch Arkaden abgestützt werden. Nach außen sind Wehrgänge meist bündig mit der Mauer abschließend. Wehrgänge sind zum Schutz der Verteidiger mit einer hölzernen oder steinernen Brustwehr versehen, die oft mit Zinnen und Schießscharten bestückt ist. Als Wetterschutz und zum Zwecke der Deckung von oben besitzen Wehrgänge häufig auch eine Überdachung in der Form eines Pult- oder Satteldaches. Innenseitig sind hoch gelegene Wehrgänge meist mit hölzernen Geländern versehen, seltener auch durch Holz oder Fachwerk abgeschlossen.

Mittelalterliches Gebäude mit Wehrgang Mittelalterliches Gebäude mit Wehrgang Mittelalterliches Gebäude mit Wehrgang

Details:
Zeitstellung: Hoch- bis Spätmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 1.500 Teile
Maße: 200 x 220 x 180 mm (lxbxh)
Maßstab: 1:87 (entspricht H0 Modelleisenbahn!)
Schwierigkeitsgrad: 6/10 Schwierigkeitsgrad: 6/10

  • Art.nr.: AA-1302
    Mittelalterliches Gebäude mit Wehrgang

Preis: € 49,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Mittelalterliches Gebäude mit Wehrgang  
 
       
 

Mittelalterliches Gebäude mit Bergfried
Der Ausdruck Bergfried (auch Berchfrit, fälschlich auch Burgfried) bezeichnet in der deutschsprachigen Burgenliteratur den unbewohnten Hauptturm (Wehrturm) einer mittelalterlichen Burg, der seit dem 12. Jahrhundert in Mitteleuropa weite Verbreitung fand. Ist der Hauptturm einer Burg für eine dauerhafte Wohnnutzung eingerichtet, wird er hingegen als Wohnturm bzw. Donjon bezeichnet.

Mittelalterliches Gebäude mit Bergfried Mittelalterliches Gebäude mit Bergfried Mittelalterliches Gebäude mit Bergfried

Details:
Zeitstellung: Hoch- bis Spätmittelalter
Material: Steinzeug-Bausatz mit Zubehör

Anzahl der Einzelteile: 3.200 Teile
Maße: 250 x 285 x 220 mm (lxbxh)
Maßstab: Auf Anfrage
Schwierigkeitsgrad: 6/10 Schwierigkeitsgrad: 6/10

  • Art.nr.: AA-1256
    Mittelalterliches Gebäude mit Wehrgang

Preis: € 69,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Größere Bilder anzeigen

  Mittelalterliches Gebäude mit Bergfried  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
     
   
     
  Website powered by netspex design services ©MMVIII
Letzte Seitenaktualisierung: Sonntag, 16.04.2017 14:34
 
mittelalter-möbel, mittelaltermöbel, mittelalterliche möbel, mittelalterliches mobiliar, steckbett, thron, ritter, rittertafel, reenactment, 
living history, larp, lagerbedarf, mittelalter, tisch, bank, steckbar, gotisch, romanisch
Aus: "Das Narrenschiff" von Hieronymus Bosch