Aus: "Johannes auf Patmos" von Hieronymus Bosch Kayserstuhl - Gewand & Tand für Frouwen, Recken & Nachwuchs Aus: "Der Gaukler" von Hieronymus Bosch
Wilkommen bei Kayserstuhl
Kayserstuhl Mittelaltermöbel
Hausrat & Lagerbedarf
Gewand & Tand
Rüstzeug & Helme
Waffen & Schilde
Schmuck & Fibeln
Römer, Kelten & Griechen
Die Neue Welt bei Kayserstuhl
Zelte & Lagerplanen bei Kayserstuhl
LARP, Reenlarpment & Cosplay
Manufaktur: Do It Yourself
Firlefanz & Schabernack
Kayserstuhl - Mittelalter & Mehr
Unseren Standort entdecken
Unsere Rechercheseiten
Neue Artikel bei Kayserstuhl Hilfe & FAQ Impressum & Kontakt Kayserstuhl - Wir über uns Kayserstuhl - Unser Showroom Kayserstuhl - Referenzen
Historische Accessoires - Des Kaysers neue Kleider
  Ihr befindet euch hier: Kayserstuhl Römer, Kelten & Griechen Keltischer Schmuck, Torques & Fibeln  
     
  Im Reich der Kelten - Schmuck, Torques & Fibeln
Als Kelten bezeichnete man seit der Antike diverse Volksgruppen der Eisenzeit in Europa.

Griechisch-Hellenische Antike

Rechts im Bild: Der silberne (7 kg) Halsring von Trichtingen/Heidengraben

Der Begriff "Kelten" geht auf griechische Überlieferungen bei Herodot und anderen Autoren aus dem 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. zurück, bei denen die Stämme im Verbreitungsgebiet von den Quellen der Donau bis zum Hinterland von Massilia (Marseille) als "keltoi" bezeichnet werden.

DIE VON UNS ANGEBOTENE BRONZE IST FAST NICKELFREI!

Kelten in der Archäologie
Erschwert wird die Bestimmung entsprechender Funde und die Rekonstruktion keltischen Lebens durch das fast vollständige Fehlen von Schriftzeugnissen der als keltisch interpretierten Kulturen aus der Zeit vor der Romanisierung ihrer Siedlungsgebiete. So erschließen sich Kenntnisse über die frühen keltischen Kulturen hauptsächlich über archäologische Funde und einzelne allgemein gehaltene Berichte griechischer und römischer Chronisten. Grabfunde belegen den ausgedehnten Handel der Kelten mit allen Völkern des antiken Europa. Exportiert wurden Eisen, Zinn, Salz, Holz, Flachs, Wolle, Waffen, Werkzeuge, Prunkwagen, Textilien, Schuhe. Importiert wurden vor allem Glas, Wein und andere Luxusgüter aus dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten.
Das durch antike Quellen belegte ehemalige größte Verbreitungsgebiet keltischer Stämme, zum Beispiel die durch antike griechische und römische Autoren bezeugte Einwanderung keltischer (und thrakischer) Stämme nach Anatolien, vgl. den Galaterbrief des Paulus.

Bild unten: Der "Kessel von Gundestrup" ist ein reich verzierter silberner Kessel aus der La-Tène-Zeit. Er wurde nahe Gundestrup im jütländischen Himmerland gefunden (Dänisches Nationalmuseum in Kopenhagen).

Der "Kessel von Gundestrup" ist ein reich verzierter silberner Kessel aus der La-Tène-Zeit. Er wurde nahe Gundestrup im jütländischen Himmerland gefunden und befindet sich im Dänischen Nationalmuseum in Kopenhagen.

Bild unten: Keltische Münze: Parisii (Großraum Paris), Goldstater, Stilisierter Apollonkopf mit langen Haaren / Stilisiertes Pferd unter Punktnetz (Flesche Nr. 210), Staatliche Münzsammlung München, Dauerleihgabe

Keltische Münze: Parisii (Großraum Paris), Goldstater, Stilisierter Apollonkopf mit langen Haaren / Stilisiertes Pferd unter Punktnetz (Flesche Nr. 210), Staatliche Münzsammlung München, Dauerleihgabe

 

 

Auf dieser Seite:
Per Mausklick könnt Ihr hier
den gesuchten Artikel direkt anwählen:

KELTISCHE ANHÄNGER & AMULETTE
Keltisches Sonnenamulett (BZ/SI) NEU
Keltisches Beilamulett (BZ) NEU
Keltisches Schwertamulett (BZ) NEU
Keltisches Amulett "Dürrnberg" (BZ) NEU
Keltisches Amulett "Cernunnos" (BZ/SI) NEU
Keltisches Amulett "Teutates" (BZ/SI) NEU
Keltisches Amulett "Belenus"(BZ/SI) NEU
Kelt. Amulett "Muttergöttin" (BZ/SI) NEU
Keltisches Amulett "Taranis" (BZ/SI) NEU
Bronzezeitliches Pferdeamulett (BZ/SI) NEU
Kelt. Klapperamulett mit Gesicht (BZ) NEU
Keltisches Klapperamulett (BZ) NEU
Keltische Gehängefibel "Wilzhofen" (SI) NEU
SI = 925er Silber, BZ = Bronze
VS = Versilbert, ME = Messing

KELTISCHE ARMREIFEN & ARMSPANGEN
Als Torques gilt nur ein offener Halsring, nicht jedoch ein geschlossener verdrehter Armreif
Keltische Armspange "Manching" (BZ)
Keltische Armspange "Dürrnberg" (BZ) NEU
Keltische Armspange "Rodenbach" (BZ) NEU
Keltische Armspange "Burladingen" (BZ) NEU
Keltische Armspange "Hallein" (BZ) NEU
Kelt. Armspange mit Granaten (BZ)
NEU
Keltische Armspange "Spirale" (BZ) NEU
Armreif "Torques-Style" in 2 Größen (BZ)
Armreif "Torques-Style" in 2 Größen (SI)
Mass. Armreif "Torques-Style" in 2 Gr. (BZ)
Massiver Armreif "Torques-Style" (SI)
SI = 925er Silber, BZ = Bronze
VS = Versilbert, ME = Messing

KELTISCHE HALSREIFEN & TORQUES
Als Torques gilt nur ein offener Halsring
Keltischer Torques "Pierre Morains" (BZ) NEU
Keltischer Torques mit Granaten (BZ) NEU
Keltischer Torques "Kittenhausen" (BZ) NEU
Keltischer Halsreif/Torques "Ipswich" (ME)
Keltischer Halsreif/Torques "Ipswich" (VS)
Keltischer Halsreif/Torques in 2 Größen (BZ)
Massiver keltischer Halsreif/Torques (BZ)
SI = 925er Silber, BZ = Bronze
VS = Versilbert, ME = Messing

KELTISCHE BÜGELFIBELN
Keltische Bügelfibel "Schosshalde (BZ)
Keltische Bügelfibel "Schosshalde (SI)
Keltische Bügelfibel "Münsingen" (BZ)
Keltische Bügelfibel "Certosa" (BZ)
Keltische Bügelfibel "Nauheim" (BZ, VS)
Keltische Drahtfibel "Laténe" (ME)
SI = 925er Silber, BZ = Bronze
VS = Versilbert, ME = Messing

KELTISCHE FIBELN
Keltische Pferdchenfibel (BZ)
Keltische Brosche "Auvers Sur Oise" (BZ/VS)
Keltische Fibel Dragonesque (BZ/VS)

Bronzezeitliche Brillenfibel (BZ)
Bronzezeitliche Spiralfibell (ME)
Fibula/Ringfibel (BZ)
Keltische Ringfibel (ME)
Keltische Gewandschließe
Keltische Haar- & Gewandnadel

KELTISCHE RINGE
Keltischer Ring "Latène" (BZ/VS)
Keltischer Ring "Celtoi" (BZ/VS)

KELTISCHE GÜRTEL
Keltischer Gürtel "Glauberg"

KELTISCHE GÜRTELBESCHLÄGE
Keltischer Gürtelhaken "Glauberg" (BZ) NEU
Kelt. Einhakbeschlag "Glauberg" (BZ) NEU
Keltischer Gürtelhaken "La Tène"
Gegenring für kelt. Gürtelhaken

KELTISCHE SPIEGEL
Keltischer Spiegel (klein)
Keltischer Spiegel (mittel)

LITERATUR: DEUTSCHSPRACHIGE BÜCHER
Wege zu den Kelten NEU
Das Zeitalter der Keltenfürsten NEU
Die Kelten (Osprey´s Celtic Warriors) NEU
Keltische Kochbarkeiten - 60 Rezepte NEU
Die Welt der Kelten: Geschichte und Mythos

LITERATURE: ENGLISH BOOKS
Osprey´s "Celtic Warrior: 300 BC-AD 100"

Caesar's Gallic Wars 58 - 50 BC NEU

 

 
       
 

Keltischer Schmuck
Keltische Webmuster sind Symbole für die Unendlichkeit und Symbole der Zusammengehörigkeit. Bewußt kann man die Knotenmuster mit Wünschen versehen und sich wünschen was sozusagen verbandelt werden soll.
Eine Fülle an keltisch inspiriertem Schmuck findet ihr bei uns unter der Rubrik Mittelalterlicher & Keltischer Schmuck.

Torques - Keltische Wendelringe
Als Wendelring oder Torques (von lateinisch torquere, „drehen“; engl. torc, franz. torque) wird in der Archäologie ein offener Halsreif bezeichnet, dessen Aussehen häufig einem gedrehten Strick ähnelt und dessen Endstücke oft besonders geformt, als Puffer (auch Stempelenden genannt), Tierkopf oder Kugel ausgebildet sein können. Als Torques gelten nur offene Halsringe, nicht jedoch geschlossene verdrehte Armreifen.

Bild rechts: Bronzener Puffer-Torques, gefunden in Somme-Suippe im Département Marne, datiert ins 4. Jh. v. Chr.

   
       
  Hallstatt-Kultur
Die Nennung der Kelten und deren Lokalisierung fällt mit der eisenzeitlichen Späthallstattkultur in Mitteleuropa zusammen. Diese Kultur hatte sich seit etwa 800/750 v. Chr. in einer Region zwischen Ostfrankreich und Österreich mit seinen angrenzenden Ländern aus den ansässigen spätbronzezeitlichen Urnenfelderkulturen entwickelt.
Die Hallstattkultur reichte von Slowenien über Österreich, das nordwestliche Ungarn, die südwestliche Slowakei, Tschechien, Süddeutschland, die Schweiz bis nach Ostfrankreich.
Durch zahlreiche Funde sind Kontakte der hallstattzeitlichen Eliten zur südeuropäischen Antike nachgewiesen. Die Herkunft der Importwaren reichte vom westlichen Mittelmeer bis in den Iran. Besonders beliebt waren griechische und etruskische Importwaren.
Auffällige Erscheinungen der Hallstattkultur sind befestigte Höhensiedlungen, die von Ostfrankreich nach Osten – vor allem in der Schweiz und in Teilen Süddeutschlands – gefunden wurden.
 

Bronzene Schnabelkanne aus dem Asperger „Fürstengrab“, um 500 v. Chr. (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart)

Bild oben: Bronzene Schnabelkanne aus dem Asperger „Fürstengrab“, um 500 v. Chr. (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart)
Marco Ciaramella - Eigenes Werk

 
         
  Latène-Kultur
Der Hallstattkultur folgt die Latène-Kultur (ab ca. 480 v. Chr. bis 40/41 v. Chr., je nach Region), deren Kunststile durch etruskische, griechische und skythische Einflüsse geprägt sind. Die Latènezeit stellt die letzte Blüteperiode keltischer Kultur dar und lässt sich grob in drei Phasen gliedern:
  • Frühlatène (um 480 oder 450 bis 300 v. Chr.)
  • Mittellatène (um 300 bis 150 v. Chr.)
  • Spätlatène (um 150 bis nach 50 v. Chr. bzw. regional etwa bis zur Zeitenwende)

Frühlatène – Prunkgräberhorizont
In der Frühlatènezeit setzt sich die Blüte der materiellen Kultur der Hallstattzeit fort, jedoch verschieben sich die kulturellen Zentren aus vielfältigen Gründen aus dem süddeutschen Raum nach Norden, Westen und Osten.
Aus einigen Regionen Champagne-Marne, Hunsrück, Eifel und Dürrnberg sind für die Frühlatènezeit zahlreiche sogenannte Prunkgräber bekannt. Auch östlich davon existieren reich ausgestattete Bestattungen und große befestigte Siedlungen der frühen Latènezeit. Die Bestattungen hochgestellter Personen dieser Zeit weisen reiche Grabbeigaben auf, die sich vor allem durch im Latènestil verzierte Wagen, Schmuck (häufig Gold), Waffen sowie Importe aus dem Mittelmeerraum auszeichnen. Die seit der Hallstattzeit bekannte Sitte, Grabhügel oder Grabbezirke mit Steinen oder Stelen zu kennzeichnen, entwickelte sich in der Frühlatènezeit in seltenen Einzelfällen (am Glauberg) zu fein ausgearbeiteten Statuen mit menschlichen Zügen weiter.

Mittellatène und keltische Wanderungen
Erste Aufenthalte von keltischen Einwanderern im damals vor allem etruskisch geprägten Oberitalien sind ab dem 6. Jahrhundert v. Chr. nachweisbar. Während der ab dem 5. Jahrhundert v. Chr. einsetzenden Wanderungswellen wird die keltische Kultur auch in Nordspanien und Portugal fassbar. Keltische Gruppen ließen sich daneben in Oberitalien und der Po-Ebene nieder, von wo aus sie zu Beginn des 4. Jahrhunderts v. Chr. Rom angriffen.
Andere Stämme drangen über Südosteuropa und den Balkan bis nach Griechenland und Kleinasien vor.
Nicht nur die Zahl, sondern auch die Art der Funde unterscheiden sich stark von denen der Frühlatènezeit: Fürstengräber und große befestigte Höhensiedlungen verschwinden fast vollständig.
Gleichzeitig sind seit der späten Mittellatènezeit auch keltische Einflüsse auf die römische Kultur, wie im Bereich der Waffentechnik und im Wagenbau, nachweisbar.

 

Die Pfalzfelder Säule, um 350 v. Chr. (Rheinisches Landesmuseum Bonn)

Bild oben: Die Pfalzfelder Säule, um 350 v. Chr. (Rheinisches Landesmuseum Bonn)

 
     
 

Spätlatène – Oppidakultur
Ab der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts v. Chr. werden auch im Bereich des Alpenvorlandes bis hinauf zum nördlichen Rand der deutschen Mittelgebirge wieder große befestigte Siedlungen, sogenannte Oppida gegründet. Die Bezeichnung Oppida geht dabei auf römische Schilderungen beispielsweise bei Julius Caesar zurück und wird zumeist nur auf Siedlungen der Spätlatènezeit angewandt. Ähnlich wie die großen befestigten Siedlungen der späten Hallstatt- und Frühlatènezeit weisen diese Oppida stadtähnliche Strukturen auf und konnten in Einzelfällen beträchtliche Einwohnerzahlen (5.000 bis 10.000 Einwohner) erreichen. Aufgrund antiker Schilderungen in römischen und griechischen Quellen darf manvon einer hochentwickelten Kulturtechnik der exakten Weitergabe mündlichen Wissens im Bereich der keltischen Stämme ausgehen.

Bild rechts: Rekonstruktion des goldenen Kultbäumchens aus dem Oppidum von Manching: In einen hölzernen, mit Blattgold überzogenen Stamm, der zusätzlich einen Seitenast trägt, sind bronzene Blätter, vergoldete Knospen und Früchte eingesteckt. Das Kultbäumchen wird als von Efeu umrankter Eichenspross interpretiert. Das Stück ist in das 3. Jahrhundert v. Chr. datierbar und befand sich in einem mit Blattgold verzierten Holzkasten.

  Rekonstruktion des goldenen Kultbäumchens aus dem Oppidum von Manching: In einen hölzernen, mit Blattgold überzogenen Stamm, der zusätzlich einen Seitenast trägt, sind bronzene Blätter, vergoldete Knospen und Früchte eingesteckt. Das Kultbäumchen wird als von Efeu umrankter Eichenspross interpretiert. Das Stück ist in das 3. Jahrhundert v. Chr. datierbar und befand sich in einem mit Blattgold verzierten Holzkasten.  
     
 

Kelten und Römer -
Gallorömische und norisch-pannonische Kultur

Völlig anders gestaltet sich die Situation im römischen Einflussbereich. Nach Eroberung des nördlichen Voralpenraums und Galliens durch die Römer unter Caesar (in Gallien) bzw. unter Augustus (in Rätien) lebten zunächst große Teile der keltischen Kultur in Gallien, zu dem das heutige Saarland und die linksrheinischen Gebiete von Rheinland-Pfalz gehörten, und südlich der Donau in den nun römischen Provinzen Rätien, Noricum und Pannonien sowie in einer Übergangszone zwischen römischem und germanischem Einflussbereich, die vom Taunus und der unteren Lahn über das nördliche Hessen bis ins nördliche Bayern reichte, fort. In den von den Römern eroberten Gebieten verschmolzen nach der Zeitenwende mit zunehmender Romanisierung keltische und römische Kulturelemente zur relativ eigenständigen gallorömischen Kultur im Westen und der norisch-pannonischen Kultur im Osten. Einzelne Elemente der keltischen Kultur lebten dort bis in die Spätantike fort.

Bild rechts: Grabstele mit Medaillon und Reliefbüste einer norisch-panonischen keltischen Frau (CSIR II/2, 126) an der Apsis der Filialkirche hl. Jakob der Ältere in Lendorf, 14. Bezirk „Wölfnitz“ der Landeshauptstadt Klagenfurt (Kärnten, Österreich)

  Grabstele mit Medaillon und Reliefbüste einer norisch-panonischen keltischen Frau (CSIR II/2, 126) an der Apsis der Filialkirche hl. Jakob der Ältere in Lendorf, 14. Bezirk „Wölfnitz“ der Landeshauptstadt Klagenfurt (Kärnten, Österreich)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
       
KELTISCHE ANHÄNGER & AMULETTE
SCHMUCKBRONZE / SILBER 925
 
       
 

Keltisches Sonnenamulett (Bronze oder Silber)
Reproduktion eines keltischen Sonnenamuletts aus Bronze), das bei Mainz gefunden wurde. Das Original stammt aus der Zeit um 100 v. Chr. Somit ist dies einer der wenigen keltischen Anhänger die realen Fundstücken entsprechen.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 3,3 x 4,0 cm

  • Art.nr.: VS-CP35-BZ
    Keltisches Sonnenamulett (Bronze)

Preis: € 14,90*

  • Art.nr.: VS-CP35-SI
    Keltisches Sonnenamulett (Silber 925)

Preis: € 26,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltisches Sonnenamulett (Bronze)

 
       
 

Keltisches Beilamulett (Bronze)
Ein Keltischer Beilanhänger (Bronze) dessen Original am Dürrnberg bei Hallein/Eislfeld gefunden wurde (Grab 77), das Blatt ist beidseitig verziert und weist eine dreidimensional gestaltete Maske auf. Damit der schöne Anhänger auch mit einer Kette getragen werden kann haben wir im Gegensatz zum Original noch einen zusätzlichen Ring eingefügt.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 2,8 x 6,8 cm
Ösendurchmesser: ca. 3 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP66
    Keltisches Beilamulett (Bronze)

Preis: € 19,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltisches Beilamulett (Bronze)

 
       
 

Keltisches Schwertamulett (Bronze, Emaille)
Ein geniales Stück Arbeit, dieser wunderschöner Keltischer Schwertanhänger (Bronze), exaktes Replikat eines Fundstückes aus dem Gräberfeld von Moravia/Slowakei aus dem 3-4 Jahrh. v. Chr., sehr massiv und 3-dimensional mit Kreisaugenverzierungen auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet, auf der Vorderseite befinden sich zusätzlich drei rote Emaileinlagen.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 6,8 x 1,6 x 0,5 cm
Ösendurchmesser: ca. 6 mm
Material: Bronze, rote Emaille

  • Art.nr.: VS-CP71
    Keltisches Schwertamulett (Bronze, Emaille)

Preis: € 19,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltisches Schwertamulett (Bronze, Emaille)

 
       
 

Keltisches Amulett "Dürrnberg" (Bronze)
Exaktes Replikat eines keltischen Anhänger aus Bronze. Das Original wurde am Dürrnberg bei Hallein gefunden und stammt aus Grab 88. Der Anhänger hat die Form eines Dreieckes mit Radkreuz darüber. Zusätzlich ist er mit den damals häufigen Kreisaugen verziert.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 9,4 x 3,0 cm
Ösendurchmesser: ca. 6 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP65
    Keltisches Amulett "Dürrnberg" (Bronze)

Preis: € 29,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltisches Amulett "Dürrnberg" (Bronze)

 
       
 

Keltisches Amulett "Cernunnos" (Bronze oder Silber 925)
Keltisches Amulett "Cernunos", exakt wie auf dem Kessel von Gundestrup abgebildet. Cernunnos ist der Herr der Tiere und des Waldes, hier wunderschön und detailliert gearbeitetes Stück.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 5,1 x 2,3 cm
Ösendurchmesser: ca. 5 x 6 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP50-BZ
    Keltisches Amulett "Cernunnos" (Bronze)

Preis: € 25,90*

  • Art.nr.: VS-CP50-SI
    Keltisches Amulett "Cernunnos" (Silber 925)

Preis: € 67,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Relevanter Ausschnitt der Außenseite des Gundestrup-Kessels

Bild oben: Relevanter Ausschnitt der Außenseite des Gundestrup-Kessels

 

Keltisches Amulett "Cernunnos" (Bronze oder Silber 925)

 
       
 

Keltisches Amulett "Teutates" (Bronze oder Silber 925)
Keltisches Amulett "Teutates", exakt wie auf dem Kessel von Gundestrup abgebildet. Teutates, ein Gott aus der keltischen Mythologie, wird als Stammesgott, als väterlicher Führer in Krieg und Frieden gesehen (Touto-tati-s = Vater des Stammes/Volkes).
Es wird vermutet, dass Darstellungen von gallischen Kriegsgöttern mit Widderhörnern oder in Begleitung eines Ebers Teutates zeigen soll. Nach der Interpretatio Romana glichen die Römer die keltischen Götter und Kulte den eigenen an. Teutates steht hierbei als Beiname bei Mars und Mercurius.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 5,1 x 2,3 cm
Ösendurchmesser: ca. 5 x 6 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP73-BZ
    Keltisches Amulett "Teutates" (Bronze)

Preis: € 25,90*

  • Art.nr.: VS-CP73-SI
    Keltisches Amulett "Teutates" (Silber 925)

Preis: € 89,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Relevanter Ausschnitt der Außenseite des Gundestrup-Kessels

Bild oben: Relevanter Ausschnitt der Außenseite des Gundestrup-Kessels

 

Keltisches Amulett "Teutates" (Bronze oder Silber 925)

 
       
 

Keltisches Amulett "Belenus" (Bronze oder Silber 925)
Keltisches Amulett "Belenus", exakt wie auf dem Kessel von Gundestrup abgebildet. Belenus latinisierte Form von Belenos bzw. Belinos war ein keltischer Gott der nach der Interpretio Romana mit dem römischen Gitt Apollon gleichgesetzt wurde.
Nach Epona ist er von antiken Autoren die am meisten genannte keltische Gottheit. Wegen der Verbreitung der Weiheinschriften wird vermutet dass Belenus zum Urbestand der keltischen Religion gehört. Die Etymologie spricht von einem Heilgott/Quellgott.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 4,8 x 2,4 cm
Ösendurchmesser: ca. 5 x 6 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP74-BZ
    Keltisches Amulett "Belenus" (Bronze)

Preis: € 25,90*

  • Art.nr.: VS-CP74-SI
    Keltisches Amulett "Belenus" (Silber 925)

Preis: € 89,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Bild oben: Relevanter Ausschnitt der Außenseite des Gundestrup-Kessels

 

Keltisches Amulett "Belenus" (Bronze oder Silber 925)

 
       
 

Keltisches Amulett "Muttergöttin" (Bronze oder Silber 925)
Keltisches Amulett "Muttergöttin", exakt wie auf dem Kessel von Gundestrup abgebildet. Die Muttergöttin, Gemahlin von Taranis, ist die oberste Göttin des Himmels.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 4,6 x 3,3 cm
Ösendurchmesser: ca. 5 x 6 mm

  • Art.nr.: VS-CP75-BZ
    Keltisches Amulett "Muttergöttin" (Bronze)

Preis: € 25,90*

  • Art.nr.: VS-CP75-SI
    Keltisches Amulett "Muttergöttin" (Silber 925)

Preis: € 89,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


Keltisches Amulett "Muttergöttin" (Bronze oder Silber 925)

Bild oben: Relevanter Ausschnitt der Außenseite des Gundestrup-Kessels

 

Keltisches Amulett "Muttergöttin" (Bronze oder Silber 925)

 
       
 

Keltisches Amulett "Taranis" (Bronze oder Silber 925)
Keltisches Amulett "Taranis", sehr ähnlich wie auf dem Kessel von Gundestrup abgebildet.  Taranis ist der  blitzeschleudernde Himmelsgott, dargestellt mit Rädern, keltisches Symbol des Blitzes und gleichzeitig der Macht.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 5,1 x 2,3 cm
Ösendurchmesser: ca. 5 x 6 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP76-BZ
    Keltisches Amulett "Taranis" (Bronze)

Preis: € 25,90*

  • Art.nr.: VS-CP76-SI
    Keltisches Amulett "Taranis" (Silber 925)

Preis: € 89,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Bild oben: Relevanter Ausschnitt der Außenseite des Gundestrup-Kessels

 

Keltisches Amulett "Taranis" (Bronze oder Silber 925)

 
       
 

Bronzezeitliches Pferdeamulett (Bronze oder Silber)
Dieser Anhänger au Bronze wurde einer bronzezeitlicher Figur nachempfunden, die ursprünglich den Steven eines kleinen Kultschiffes zierte, der Fundort liegt in Dänemark, stammt aus der zeit um ca. 100 v.Chr.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 4 x 3,6 cm
Ösendurchmesser: ca. 3 mm

  • Art.nr.: VS-CP46-BZ
    Bronzezeitliches Pferdeamulett (Bronze)

Preis: € 14,90*

  • Art.nr.: VS-CP46-SI
    Bronzezeitliches Pferdeamulett (Silber 925)

Preis: € 42,90*

 

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Bronzezeitliches Pferdeamulett (Bronze)

 
       
 

Thrakisches Pferdchenamulett (Bronze oder Silber)
Die Vorlage dieses keltischen Pferdeanhängers aus Bronze war ursprünglich ein Zierbeschlag aus dem Schatzfund von Craiova in den Karpaten aus dem 4. Jahrh. v.Chr. Der Beschlag ist aus unserer Scht mutmaßlch thrakischer Herkunft.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 3,4 x 3,9 cm
Ösendurchmesser: ca. 4 x 6 mm

  • Art.nr.: VS-CP62
    Thrakisches Pferdchenamulett (Bronze)

Preis: € 14,90*

  • Art.nr.: VS-CP62-SI
    Thrakisches Pferdchenamulett (Silber 925)

Preis: € 34,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Originalfund des Beschlags aus Craiova
Bild ober: Originalfund des Beschlags aus Craiova

 

Thrakisches Pferdchenamulett (Bronze)

 
       
 

Keltisches Klapperamulett mit Gesicht (Bronze)
Bei diesem Replikat eines keltischen Amuletts (Bronze), handelt es sich um einen antropomorphen, menschengestaltigen Anhänger aus Cles-Mechel im Trentino (Italien). Er ist heute Exponat im Tiroler Landesmuseum Innsbruck (Österreich).

Details:
Größe: ca. 6,8 x 3,0 cm
Ösendurchmesser: ca. 7,5 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP63
    Keltisches Klapperamulett mit Gesicht (Bronze)

Preis: € 19,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltisches Klapperamulett mit Gesicht (Bronze)

 
       
 

Keltisches Klapperamulett (Bronze)
Bei diesem Replikat eines keltisches Amulett (Bronze), handelt es sich um stiliserten, menschengestaltigen Anhänger aus Bronze aus Cles-Mechel im Trentino (Italien), heute Exponat im Tiroler Landesmuseum Innsbruck (Österreich).
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Größe: ca. 6,8 x 3,0 cm
Ösendurchmesser: ca. 7,5 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CP61
    Keltisches Klapperamulett (Bronze)

Preis: € 19,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltisches Klapperamulett (Bronze)

 
       
 

Keltische Gehängefibel "Wilzhofen" (Silber)
Exakte Reproduktion einer hallstattzeitlichen Gehängefibel aus 925er Silber, auch als Fibel von Wilzhofen bezeichnet. Das Original stammt aus dem 6 Jh. v. Chr.. Diese Reproduktion entsteht in meisterlicher Handwerkskunst und ist kein Guß, sondern von Hand getrieben und graviert. Sie ist etwas kleiner als das Original.

Details:
Größe: ca. 6,0 x 9,0 cm
Ösendurchmesser: ca. 7,5 mm
Material: Silber 925

  • Art.nr.: VS-CB2
    Keltische Gehängefibel "Wilzhofen" (Silber)

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Keltische Gehängefibel (7. Jhdt. v.Chr.) aus Wilzhofen (Lkr. Weilheim-Schongau) Keltenmuseum Manching (Oberbayern), Sonderausstellung "Die Bilderwelt der Kelten"

Bild oben: Keltische Gehängefibel (7. Jhdt. v.Chr.) aus Wilzhofen (Lkr. Weilheim-Schongau) Keltenmuseum Manching (Oberbayern), Sonderausstellung "Die Bilderwelt der Kelten"
Urheber: Wolfgang Sauber (Eigenes Werk)

 

Keltisches Gehängefibel "Wilzhofen" (Silber)

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
KELTISCHE HALSREIFE / TORQUES
SCHMUCKBRONZE / SILBER 925
 
         
 

Torques - Legendäre Halsreife
Der Torque war bei den Kelten der Latene-Zeit ein bedeutendes Herrschaftszeichen. Daher wurden solche Halsreifen besonders von hochstehenden Persönlichkeiten getragen. Die Halsreifen der Kelten waren meistens aus Gold oder aus Silber gearbeitet und hatten häufig verzierte Endstücke. Der Torque wird als Schmuck zwar in der Regel mit den Kelten in Verbindung gebracht, doch solche Halsreifen wurde genauso bei Skythen und Germanen getragen. Und noch in der Spätantike war der Torque im römischen Heer eine Auszeichnung für verdiente Legionäre.

Bild rechts: The Dying Gaul is one of the best-known and most important works in the Capitoline Museums. It is a replica of one of the sculptures in the ex-voto group dedicated to Pergamon by Attalus I to commemorate the victories over the Galatians in the 3rd and 2nd centuries BC. The identity of the author of the original is unknown, but it has been suggested that Epigonus, the court sculptor of the Attalid dynasty of Pergamon, may have been its creator.

  Torques - Legendäre Halsreife  
       
 

Keltischer Halsreif/Torques "Pierre Morains" (Bronze)
FantastischerTorques aus Bronze im typisch keltischen Stil nach einem Fund aus Frankreich aus Pierre Morains (Marne, Frankreich) aus dem 3-4 Jahrh. v. Chr. Dieser Torques ist sehr massiv. Die Gesamtlänge beträgt ca. 47 cm mit ca. 180 Gramm Gewicht ist er weniger für zarten Frauenhälse, als für den stämmige Krieger vorgesehen. Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 47 cm
Gewicht: 180 gr
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CTO10-BZ
    Keltischer Halsreif/Torques "Pierre Morains" (Bronze)

Preis: € 139,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltischer Halsreif/Torques "Pierre Morains" (Bronze)

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Keltischer Halsreif/Torques "Kittenhausen" (Bronze)
Dieser keltische Torque aus Bronze ist eine Nachbildung eines Fundstückes aus der Sondersfeld/Kittenhausen in der Oberpfalz. Der Halsreif aus der Hallstattzeit ist sehr massiv und mit Strich-verzierungen versehen. Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 44 cm
Dickste Stelle: 9 mm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CTO8-BZ
    Keltischer Halsreif/Torques "Kittenhausen" (Bronze)

Preis: € 119,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltischer Halsreif/Torques "Kittenhausen" (Bronze)

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Keltischer Halsreif/Torques aus Bronze mit Granatsteinen
Sehr aufwendige, handgearbeiteter keltischer Torques aus Bronze mit drei ineinandergedrehten Bronzedrähten, diese Technik garantiert eine hohe Flexibilität, die Enden sind mit 2 echten Granaten besetzt. Die Köpfe werden vorn getragen, bei zärteren Hälsen kann die Spange so weit zusammen gedrückt werden das die Köpfe nebeneinander stehen. Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 42 cm
Gewicht: 180 gr
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CTO1-BZ
    Keltischer Halsreif/Torques aus Bronze mit Granatsteinen

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltischer Halsreif/Torques aus Bronze mit Granatsteinen

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Keltischer Torques "Ipswich" (Messing o. versilbert)
Dieser Halsreif ist von keltischen Torques der späten Latene-Zeit inspiriert und hat markante in Spiralen auslaufende Enden. Halsreifen aus verdrehtem Bronzedraht werden in die Eisenzeit um etwa 100 v. Chr. datiert. Dazu gehören z. B. auch die Torques von Ipswitch und Bawsey sowie weitere Funde keltischer Torques der späten Latene-Zeit. Dieser keltische Halsreif ist aus Messing oder Messing echt versilbert gefertigt und für einen Halsumfang von 40-50 cm geeignet. Er passt für Frau und Mann gleichermaßen.
Die miteinander verdrehten Stäbe gewährleisten eine hervorragende Flexibilität. So lässt er <sich problemlos auf- und zubiegen und bequem angelegen

Details:
Material: Messing
Maße: ca. 18 x 18 x 0,8 cm
Halsumfang: ca. 40,0 - 50,0 cm

  • Art.nr.: PP-07TORQUEKELT-ME
    Keltischer Torques "Ipswich" (Messing)

Preis: € 44,90*

  • Art.nr.: PP-07TORQUEKELT-VS
    Keltischer Torques "Ipswich" (Messing, echt versilbert)

Preis: € 54,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltischer Torques "Ipswich" (Messing o. versilbert)

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Keltischer Halsreif "Torques" (Bronze)
Dieser Halsreif besteht aus Bronze und ist eher leicht gearbeitet. Der Halsreif kann zum An- und ausziehen mühelos auf- und wieder zugebogen werden. Diesen Torques gibt es in zwei etwas unterschiedlichen Größen, die wir der Einfachheit halber als "Frauen-" und "Männerhalsreif" bezeichnen.

Details:
Material: Massive Bronze

  • Art.nr.: FD-HRB7
    Keltischer Frauen-Halsreif "Torques" (Bronze)
    Durchmesser: ca. 12,7 cm
    Gewicht: ca. 53,0 g

Preis: € 34,90*

  • Art.nr.: FD-HRB7#2
    Keltischer Männer-Halsreif "Torques" (Bronze)
    Durchmesser: ca. 14,5 cm
    Gewicht: ca. 55,0 g

Preis: € 39,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Keltischer Halsreif "Torques" (Bronze)  
       
 

Massiver keltischer Halsreif "Torques" (Bronze)
Dieser Halsreif besteht aus Bronze und ist mit 170,0 Gramm Gewicht sehr massiv und maskulin gearbeitet. Der Halsreif kann zum An- und ausziehen auf- und wieder zugebogen werden.

Details:
Material: Bronze

  • Art.nr.: FD-HRB8
    Massiver keltischer Männerhalsreif "Torques" (Bronze)
    Durchmesser: ca. 15,5 cm
    Stärke: max. 18 mm
    Gewicht: ca. 170,0 g

Preis: € 89,90*

  • Art.nr.: FD-HRB8#2
    Massiver keltischer Frauenhalsreif "Torques" (Bronze)
    Durchmesser: ca. 13,9 cm
    Stärke: max. 15 mm
    Gewicht: ca. 150,0 g

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Massiver keltischer Halsreif "Torques" (Bronze)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
KELTISCHE ARMREIFE / ARMSPANGEN
SCHMUCKBRONZE / SILBER 925
 
       
 

Keltische Armspange "Manching" (Bronze)
Diese keltische Armspange (Bronze) ist ein sehr schönes, massiv gearbeitetes Replikat eines in Manching-Hunsrucken gefundenen Bronzearmreifes mit Petschaftenden und plastisch gestalteten Voluten. Diese Armspange ist wie das Original ein Guss, sehr massiv, aber auch zerbrechlich bei falscher Handhabung, deshalb Armpsange einmalig einstellen so das sie gerade noch an der schmälsten Stelle des Handgelenkes quer aufgeschoben werden kann, dann drehen, fertig.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 15 cm
Handgelenkumfang: max. 18 cm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CBR10-BZ
    Keltische Armspange "Manching" (Bronze)

Preis: € 34,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Armspange "Manching" (Bronze)

 
       
 

Keltische Armspange "Dürrnberg/Hallein" (Bronze)
Replikat einer keltischen Armspange aus Bronze. Das Original stammt aus einem Fund am Dürrnberg bei Hallein Grab 58. Es handelt sich um einen schlichten eleganten Bronzering mit typischen Petschaftenden.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 18 cm
Handgelenkumfang: max. 21 cm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CBR10-BZ
    Keltische Armspange "Dürrnberg/Hallein" (Bronze)

Preis: € 34,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Armspange "Dürrnberg/Hallein" (Bronze)

 
       
 

Keltische Armspange "Rodenbach" (Bronze)
Sehr schön gearbeitete keltische Armspange mit Widderköpfen nach einem Originalfund aus Rodenbach im Rheinland aus dem 5. Jahrh. v.Chr. Der Armreif ist massiv, detailliert und besteht aus feinster Schmuckbronze.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 21,0 cm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CBR11-BZ
    Keltische Armspange "Rodenbach" (Bronze)

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Armspange "Widderköpfe" (Bronze)

 
       
 

Keltische Armspange "Burladingen" (Bronze)
Ein wunderschönes Replikat eines hallstattzeitlichen Bronzearmreifs ist diese keltische Armspange aus Bronze. Das Original wurde in Württemberg bei Burladingen/Salmendingen gefunden.

Details:
Handgelenkumfang: max. 18 cm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CBR6-BZ
    Keltische Armspange "Burladingen" (Bronze)

Preis: € 49,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Armspange "Burladingen" (Bronze)

 
       
 

Keltische Armspange "Hallein" (Bronze)
Eine Keltische Armspange (Bronze) mit Pufferenden und plastischen Voluten- und Maskenverzierungen. Das Original wurde am Dürrnberg bei Hallein am Fundort Moserstein Grab 16/2 gefunden. Diese Replik ist ein sehr schönes und massiv gearbeitetes Schmuckstück.
Diese Armspange ist wie das Original ein Guss, sehr massiv, aber auch zerbrechlich bei falscher Handhabung, deshalb Armpsange einmalig einstellen so das sie gerade noch an der schmälsten Stelle des Handgelenkes quer aufgeschoben werden kann, dann drehen, fertig. Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 17,5 cm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CBR8-BZ
    Keltische Armspange "Hallein" (Bronze)

Preis: € 39,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Armspange "Hallein" (Bronze)

 
       
 

Keltische Armspange mit Granatsteinen (Bronze)
Sehr aufwendige, handgearbeitete Keltische Armspange (Bronze) mit sieben ineinandergedrehten Bronzedrähten, diese Technik garantiert eine hohe Flexibilität, die Enden sind mit 2 echten Granaten besetzt. Die Köpfe werden auf dem Handrücken getragen, bei schmäleren Handgelenken kann die Spange so weit zusammen gedrückt werden das die Köpfe nebeneinander stehen.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 19,5 cm
Material: Bronze, Granate

  • Art.nr.: VS-CBR1-BZ
    Keltische Armspange mit Granatsteinen (Bronze)

Preis: € 69,90*

Art.nr.: VS-CBR1-SI
Keltische Armspange mit Granatsteinen (Silber 925)

Preis: € 199,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Armspange mit Granatsteinen (Bronze)

 
       
 

Keltische Armspange "Spirale" (Bronze)
Aufwendig von Hand gearbeiteter keltischer Armreif aus Bronze, kein Bronzeguß. Die Spirale hat in allen Kulturen eine Bedeutung. Sie zeigt den immerwährenden Kreislauf des Lebens und gilt auch als Symbol der Schöpfung. Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Handgelenkumfang: max. 21 cm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CBR6-BZ
    Keltische Armspange "Spirale" (Bronze)

Preis: € 49,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Armspange "Spirale" (Bronze)

 
       
 

Keltischer Armreif "Torques-Style" (Bronze)
Dieser Armreif besteht aus Bronze und ist eher leicht gearbeitet. Der Armreif kann zum An- und ausziehen mühelos auf- und wieder zugebogen werden. Diesen massiven Armreif gibt es in zwei Größen die wir der Form halber Männer- bzw. Frauenarmreif benannt haben: 5,6 oder 7,2 cm Innendurchmesser.
Als Torques gilt nur ein offener Halsring, nicht jedoch ein geschlossener verdrehter Armreif.

Details:
Material: Massive Bronze

  • Art.nr.: FD-ARMB55
    Keltischer Frauen-Armreif "Torques" (Bronze)
    Durchmesser: ca. 5,6 cm
    Gewicht: ca. 28,0 g

Preis: € 24,90*

  • Art.nr.: FD-ARMB55#2
    Keltischer Männer-Armreif "Torques" (Bronze)
    Durchmesser: ca. 7,2 cm
    Gewicht: ca. 30,9 g

Preis: € 29,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltischer Armreif "Torques" (Bronze)

Größere Abbildungen anzeigen

 
       
 

Keltischer Armreif "Torques-Style" (Silber)
Dieser Armreif besteht aus 925er Sterlingsilber und ist eher leicht gearbeitet. Der Armreif kann zum An- und ausziehen mühelos auf- und wieder zugebogen werden. Diesen massiven Armreif gibt es in zwei Größen die wir der Form halber Männer- bzw. Frauenarmreif benannt haben: 6,2 oder 7,3 cm Innendurchmesser.
Als Torques gilt nur ein offener Halsring, nicht jedoch ein geschlossener verdrehter Armreif.

Details:
Material: 925er Sterlingsilber

  • Art.nr.: FD-ARM41
    Keltischer Frauen-Armreif "Torques" (925er Silber)
    Innendurchmesser: ca. 6,2 cm
    Gewicht: ca. 34,2 g

Preis: € 139,90*

  • Art.nr.: FD-ARM40
    Keltischer Männer-Armreif "Torques" (925er Silber)
    Innendurchmesser: ca. 7,3 cm
    Gewicht: ca. 38,3 g

Preis: € 149,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Massiver keltischer Armreif "Torques" (Silber)

Größere Abbildungen anzeigen

 
       
 

Massiver keltischer Armreif "Torques-Style" (Bronze)
Dieser enorm massive Armreif besteht aus Bronze und ist mit 95,0 Gramm Gewicht sehr massiv und maskulin gearbeitet. Der Armreif kann zum An- und ausziehen auf- und wieder zugebogen werden.
Diesen massiven Armreif gibt es in zwei Größen die wir der Form halber Männer- bzw. Frauenarmreif benannt haben: 6,2 oder 5,6 cm Innendurchmesser.

Details:
Material: Bronze

  • Art.nr.: FD-ARMB56
    Massiver keltischer Frauen-Armreif "Torques"
    Innendurchmesser: ca. 5,6 cm
    Gewicht: ca. 86,0 g

Preis: € 49,90*

  • Art.nr.: FD-ARMB56#2
    Massiver keltischer Männer-Armreif "Torques"
    Innendurchmesser: ca. 6,2 cm
    Gewicht: ca. 95,0 g

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Massiver keltischer Armreif "Torques-Style" (Bronze)

Größere Abbildungen anzeigen

 
       
 

Massiver keltischer Armreif "Torques-Style" (Silber)
Dieser Armreif besteht aus 925er Sterlingsilber und ist mit 118,0 Gramm Gewicht sehr massiv und maskulin gearbeitet. Der Armreif kann zum An- und ausziehen auf- und wieder zugebogen werden.

Details:
Material: 925er Sterlingsilber
Durchmesser: ca. 8,0 cm
Gewicht: ca. 114,0 g

  • Art.nr.: FD-ARM42
    Massiver keltischer Armreif "Torques" (925er Silber)

Preis: € 454,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Massiver keltischer Armreif "Torques-Style" (Silber)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
KELTISCHE BÜGELFIBELN
SCHMUCKBRONZE / SILBER 925
 
       
 

Keltische Fibel "Certosa" (Bronze)
Das Original dieser bronzenen Certosafibel (Bronze) wurde am
Dürrnberg/Hallein gefunden und stammt aus Grab 44/Moserstein. Die Fibel lag an der linken Schulter eines männlichen Skelettes. Der herzförmige Fuß weist Verzierungen aus Winkeln und Kreisaugen auf. Das Replikat wurde zum Origial um ca. 25 % verkleinert.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 11,0 cm
Breiteste Stelle: ca. 2,0 cm
Höchste Stelle: ca. 3,5 cm
Material: Bronze

  • Art.nr.: VS-CB6-BZ
    Keltische Fibel "Certosa" (Bronze)

Preis: € 39,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Fibel "Certosa" (Bronze)

 
       
 

Keltische Fibel "Schosshalde" (Bronze)
Ein Highlight beim keltischen Schmuck ist dieses wunderschöne Replikat eines Fundes auf der Schlosshalde bei Bern (Schweiz).
Sie ist mit typisch keltischen Pflanzenornamenten verziert und wie das Original ca. 6,4 cm lang. Beim Original waren wohl Inlays aus Koralle vorhanden, die aber verlorengingen. Hier wurde aus Kostengründen Glasfluss eingesetzt der farblich identisch ist.
Die gesamte Bronzefibel ist stabil und massiv aber nur für leichtere Kleidungsstücke, nicht für schwere Wollmäntel geeignet.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 6,4 cm
Material: Bronze, Glasfluss

  • Art.nr.: VS-CB3-BZ
    Keltische Fibel "Schosshalde" (Bronze)

Preis: € 39,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Fibel "Schosshalde" (Bronze)

 
       
 

Keltische Fibel "Münsingen" (Bronze)
Wunderschöne Replikat eines Fundes aus Münsingen um ca. 350 v. Chr.. Die Fibel ist mit einem schönem Rankendekor verziert.
Die gesamte Bronzefibel ist stabil und massiv aber nur für leichtere Kleidungsstücke, nicht für schwere Wollmäntel geeignet.
Die Farbe der Bronze kann abweichen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 6,8 cm
Breiteste Stelle: ca. 2,2 cm
Material: Bronze, Glasfluss

  • Art.nr.: VS-CB13-BZ
    Keltische Fibel "Münsingen" (Bronze)

Preis: € 39,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Fibel "Münsingen" (Bronze)

 
   
 

Keltische Bügelfibel "Nauheim", Laténe D
Dieser Keltenschmuck diente vor allem zum Verschließen des Peplos, des keltischen Frauen-Gewands. Dabei wurden die Fibeln immer paarweise an den Schultern getragen. Einzeln verwendet gebrauchte man sie auch zum Verschließen des Umhangs.

Details:
Material: Bronze
Maße: ca. 5,5 x 5,0 cm (bxhxt)

  • Art.nr.: PP-07FIBUEFIKELT-BZ
    Keltische Bügelfibel "Nauheim", Laténe D, bronze

Preis: € 11,90*

  • Art.nr.: PP-07FIBUEFIKELT-VS
    Keltische Bügelfibel "Nauheim", Laténe D, bronze versilbert

Preis: € 14,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Bild unten: Originalfund "Nauheim"

 

Keltische Bügelfibel "Nauheim", Laténe D

Größere Abbildungen anzeigen

 
   
  Keltische Drahtfibel
Diese Replik einer einfachen Bügelfibel, einer sogennnten Drahtfibel, aus der frühen Latenezeit ist aus einem runden Messingdraht gefertigt und nach historischen Vorbildern gestaltet. Die Bügelfibel ist am Scheitelpunkt zu einer kleinen Spirale geformt, die der Nadel die nötige Spannung verleiht - ganz ähnlich wie eine heutige Sicherheitsnadel, nur um einiges größer.

Details:
Material: Messing
Maße: ca. 10 x 4 cm (bxh)

  • Art.nr.: PP-07DRAFIKELT
    Keltische Drahtfibel

Preis: € 11,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Bild unten: Ein Originalfund

Keltische Bügelfibel "Laténe"

  Keltische Drahtfibel  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
KELTISCHE BROSCHEN & ANDERER SCHMUCK
SCHMUCKBRONZE / SILBER 925 / VERSILBERT
 
       
 

Keltische Pferdchenfibel (Bronze)
Exakte Kopie einer Kelt. Pferdchenfibel Bronze aus feinster Schmuckbronze. Die kleine, stabile Fibel hat die plastische Form eines Pferdes mit Zaumzeug, der Fundort ist unbekannt.

Details:
Gesamtlänge: ca. 3,4 cm
Höchste Stelle: ca. 2,9 cm
Material: Bronze, Glasfluss

  • Art.nr.: VS-CB11-BZ
    Keltische Pferdchenfibel (Bronze)

Preis: € 24,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Pferdchenfibel (Bronze)

 
       
 

Keltische Brosche "Auvers Sur Oise"
Die Scheibe von Auvers-Sur-Oise datiert in die keltische La Tene-Zeit (4. Jh. v. Chr.) besteht im Original aus vergoldeter Bronze mit Einlagen aus roter Koralle. Sie befindet sich heute im Cabinet des Médailles der Bibliothèque Nationale (Paris). Diese Nachbildung ist aus hochwertigem Bronzeguss mit roten Glaseinlagen gefertigt und auch in versilberter Ausführung erhältlich.
Auf der Rückseite der Brosche befindet sich eine aufwändige Spiralkonstruktion zur Spannung der Nadel, wie sie bei den Kelten der Antike verbreitet war. Damit lassen sich ein Cape, Peplos oder leichter Umhang schließen und natürlich auch der geraffte Stoff eines Kleides zusammenhalten.

Details:
Material: Bronze, Glasfluss
Maße: ca. 5,0 x 1,0 cm (dxt)

  • Art.nr.: PP-07BR2AUVERS-BZ
    Keltische Brosche "Auvers Sur Oise", bronze

Preis: € 34,90*

  • Art.nr.: PP-07BR2AUVERS-SI
    Kelt. Brosche "Auvers Sur Oise", bronze versilbert

Preis: € 44,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Keltische Scheibe aus Auvers-sur-Oise (Val-d'Oise), Gold auf Bronze, Anfang 4. Jhs. v. Chr., heute im Cabinet des Médailles der Bibliothèque Nationale, Paris

Bild oben: Keltische Scheibe aus Auvers-sur-Oise (Val-d'Oise), Gold auf Bronze, Anfang 4. Jhs. v. Chr., heute im Cabinet des Médailles der Bibliothèque Nationale, Paris

 

Keltische Brosche "Auvers Sur Oise"

Größere Abbildungen anzeigen

 
   
 

Keltische Schmuckfibel "Dragonésque"
Die Dragonesque-Fibel ist eine romano-britische Variante, die sich im 1. Jahrhundert im Anschluß an die römische Eroberung Englands in Britanniens verbreitete. Sie stellt mutmaßich ein Seepferdchen dar und verbindet keltische Grundelemente mit römischen Einflüssen. Fibeln diese Typs waren in im britannischen Raum verbreitet.

Details:
Material: Bronze
Maße: ca. 5,5 x 5,0 cm (bxhxt)

  • Art.nr.: PP-07FIDRAGON-BZ
    Schmuckfibel "Dragonésque", bronze

Preis: € 19,90*

  • Art.nr.: PP-07FIDRAGON-SI
    Schmuckfibel "Dragonésque", bronze versilbert

Preis: € 21,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Bild unten: Ein Originalfund

Keltische Schmuckfibel "Dragonésque" (Originalfund)

  Keltische Schmuckfibel "Dragonésque"  
       
 

Bronzezeitliche Brillenfibel (Plattenfibel)
Schöne Nachbildung einer bronzezeitlichen Plattenfibel bzw. Brillenfibel nach einem historischen Originals aus Dänemark. Diese Replik datiert auf etwa 1000 v. Chr.

Details:
Material: Bronze
Maße: ca. 6,0 x 3,0 x 1,5 cm (bxhxt)

  • Art.nr.: PP-07FIPLAFI
    Bronzezeitliche Brillenfibel (Bronze)

Preis: je € 21,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Keltische Drahtfibel

Bild oben: Originalfund

  Bronzezeitliche Brillenfibel  
       
 

Bronzezeitliche Spiralfibel
Die Spiralfibel war neben der Brillenfibel während der Bronzezeit in Europa und wurde sowohl von Männern, als auch von Frauen getragen. Sie findet sich in nahezu identischer Form im Fundmaterial der Bronzezeit vom antiken Griechenland bis nach Skandinavien.

Details:
Material: Bronze
Maße: ca. 8,0 x 3,5 cm (bxh)

  • Art.nr.: PP-07FISPIRAL
    Bronzezeitliche Spiralfibel

Preis: je € 11,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Bronzezeitliche Spiralfibel (Originalfund)

  Bronzezeitliche Spiralfibel  
         
   
 

Keltische Haar- und Gewandnadel "Latene"
Replik einer filigran gearbeiteten keltischen Haarnadel aus dem 7. bis 6. Jh. v. Chr, gefertigt nach dem Vorbild historischer Funde der Bronzezeit. Diese keltisch Haarnadel ist am Ende zu zwei Spiralen ausgeformt, wie es für die gegenständliche Gebrauchskunst der Bronzezeit typisch war. Artefakte mit gedrehten Spiralen waren in der Bronzezeit weit verbreitet und kommen in vielen verschiedenen Variationen vor.
Das Motiv der Spirale steht im religiösen Bereich vermutlich mit dem Sonnenkult der Bronzezeit in Verbindung und repräsentiert die Sonnenscheibe, die für Leben und Wohlstand überaus wichtig war.

Details:
Material: Bronze oder Bronze versilbert
Maße: ca. 14,0 x4,0 cm (dxt)

  • Art.nr.: PP-07GEWLATENE-BZ
    Keltische Haar- und Gewandnadel "Latene", bronze

Preis: € 19,90*

  • Art.nr.: PP-07GEWLATENE-SI
    Keltische Haar- und Gewandn. "Latene", bronze versilbert

Preis: € 21,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Haar- und Gewandnadel "Latene"

Größere Abbildungen anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
KELTISCHE RINGE / FINGERRINGE
SCHMUCKBRONZE / SILBER 925 / VERSILBERT
 
         
 

Keltische Fingerringe
Es gibt leider nur sehr wenige Funde latènezeitlicher Fingerringe. Sie bestanden meist aus Bronze, jedoch Exemplare aus frühen keltischen Fürstengräbern auch aus Gold. Die Kelten fertigten bereits in der Hallstattzeit Fingerringe mit geometrischen Mustern bestehend aus Dreiecken, Kreisen und Rauten. Unter griechischen und etruskischen Einflüssen kamen Ende des 6. Jh. v. Chr. auch mediterane Ornamente und Motive auf.

 
       
 

Keltischer Ring "Latène"
Detailgetreue Nachbildung eines keltischen Rings mit Maskendarstellung, vermutlich Teutates, gefertigt nach einem historischen Fingerring aus der Latènezeit des 4. Jh. v. Chr.
Das Vorbild dieser ist komplett aus Gold gefertigt und befindet sich heute im Besitz des Metropolitan Museum in New York.
Dieser Ring ist auf der Unterseite nicht geschlossen, sondern mit parallelen Enden versehen, die einander überlappen. Dadurch kann der Durchmesser um ein paar Ringgrößen verkleinert oder erweitert werden.

Details:
Material: Bronze (nickelfrei) oder Bronze echt versilbert
Breiteste Stelle: 2,3 cm
Verfügbare Größen (bei Bestellung bitte angeben):
S = 17,3 mm - Größe 52 - 58
M = 19,3 mm - Größe 59 - 64
L = 21,3 mm - Größe 65 - 70

  • Art.nr.: PP-07RINGLATENE-BZ
    Keltischer Ring "Latène" (Bronze)

Preis: € 19,90*

  • Art.nr.: PP-07RINGLATENE-VS
    Keltischer Ring "Latène" (Bronze, echt versilbert)

Preis: € 24,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Originalfund aus Frankreich im Metropolitan Museum of Art in New York 


 

Keltischer Ring "Latène"

 
       
 

Keltischer Ring "Celtoi"
Keltischer Fingering nach historischem Fund aus Frankreich gefertigt, der auf das 4 - 5 Jh. v. Chr. und damit auf die keltische Latene-Zeit datiert. Breite Fingerringe dieser Art waren typisch für die Latene-Zeit. Häufig waren die Ringe der Kelten mit Darstellungen von Gesichtern oder Masken versehen und trugen geperlte oder spiralartige Verzierungen. Dieser Ring ist auf der Unterseite nicht geschlossen, sondern mit parallelen Enden versehen, die einander überlappen. Dadurch kann der Durchmesser um ein paar Ringgrößen verkleinert oder erweitert werden.

Details:
Material: Bronze (nickelfrei) oder Bronze echt versilbert
Breiteste Stelle: 2,3 cm
Verfügbare Größen (bei Bestellung bitte angeben):
S = 17,3 mm - Größe 52 - 58
M = 19,3 mm - Größe 59 - 64
L = 21,3 mm - Größe 65 - 70

  • Art.nr.: PP-07RINGCELTOI-BZ
    Keltischer Ring "Celtoi" (Bronze)

Preis: € 17,90*

  • Art.nr.: PP-RINGCELTOI-VS
    Keltischer Ring "Celtoi" (Bronze, echt versilbert)

Preis: € 21,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Originalfund aus Frankreich im Metropolitan Museum of Art in New York a


 

Keltischer Ring "Celtoi"

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
KELTISCHE GÜRTEL & GÜRTELBESCHLÄGE
BRONZE / BRONZE VERSILBERT / ZAMAK
 
       
 

Keltengürtel vom Glauberg (4 cm)
Keltischer Gürtel mit der Replik eines Gürtelhakens nach einem Fund aus Fürstengrab II vom Glauberg (Hessen) aus der frühen Latenezeit aus dem 5. Jh. v. Chr. Der originale Gürtelhaken ist aus massiver Bronze gefertigt. Diese Nachbildung besteht aus messing- oder silberfarbenem Zamakguss und weicht in Details leicht vom historischen Vorbild ab.
Auf der Rückseite hat der keltische Gürtelhaken statt eines Hakens einen Pin, der in die Löcher des Gürtels eingehakt wird und diesen sicher verschließt. Der Gürtelriemen ist beidseitig mit fein geprägten Zierlinien versehen. Die Beschläge sind auch einzeln erhältlich.

Details:
Material: Bestes Rinderkernleder (2,8 - 3,2 mm)
Breite des Lederriemens: 4,0 cm
Beschläge: Zamakguß
Farbe: Wahlweise Braun/Bronze
oder Schwarz/Silber
Farbwunsch bitte gesondert angeben

  • Art.nr.: PP-10GLAU-S
    Größe: S
    Gesamtlänge: 105 cm
    Umfang: 78 - 95 cm

  • Art.nr.: PP-10GLAU-M
    Größe: M
    Gesamtlänge: 115 cm
    Umfang: 88 - 105 cm
  • Art.nr.: PP-10GLAU-L
    Größe: L
    Gesamtlänge: 125 cm
    Umfang: 98 - 115 cm
  • Art.nr.: PP-10GLAU-XL
    Größe: XL
    Gesamtlänge: 135 cm
    Umfang: 108 - 125 cm

Preis: je € 44,90*

* Preise inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltischer Spiegel mit Motiven keltischer Symbolik entsprechend dem Spiegel von Trelan Bahow

 
       
 

Keltischer Gürtelhaken "Glauberg" (Bronze)
Dieser Gürtelhaken aus Bronze ist die Reproduktion eines keltischen Fundes und stammt wie der passende Einhakbeschlag (siehe unten) aus dem Fürstengrab 2 aus Glauburg-Glauberg. Die Beschläge ergeben zusammen ein schönes Ensemble.

Details:
Material: Bronze
Maße: ca. 8,6 x 4,7 cm (bxh)

  • Art.nr.: VS-CB4
    Keltischer Gürtelhaken "Glauberg" (Bronze)

Preis: je € 42,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Römisches Fascinum "Kalkriese"

Bild oben: Keltischer Gürtelhaken "La Tène" im Original

  Keltischer Gürtelhaken "Glauberg" (Bronze)  
       
 

Keltischer Einhakbeschlag "Glauberg" (Bronze)
Dieser Einhakbeschlag aus Bronze ist die Reproduktion eines keltischen Fundes und stammt wie der passende Gürtelhaken (siehe oben) aus dem Fürstengrab 2 aus Glauburg-Glauberg. Die Beschläge ergeben zusammen mit dem Gürtelhaken ein schönes Ensemble.

Details:
Material: Bronze
Maße: ca. 3,9 x 2,8 cm (bxh)

  • Art.nr.: VS-CB5
    Keltischer Einhakbeschlag "Glauberg" (Bronze)

Preis: je € 16,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Keltischer Einhakbeschlag "Glauberg" (Bronze)

  Keltischer Einhakbeschlag "Glauberg" (Bronze)  
       
 

Keltischer Gürtelhaken "La Tène"
Keltischer Gürtelhaken der späten La-Tène-Zeit in Form eines Pferdekopfes nach einem historischen Originalfund aus Kelheim.

Details:
Material: Zamakguß
Maße: ca. 5,0 x 2,0 x 1,0 cm (bxh)

  • Art.nr.: PP-09GUEHAKPFERD-AS
    Farbe: Altsilber
  • Art.nr.: PP-09GUEHAKPFERD-BZ
    Farbe: Bronze

Preis: je € 9,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Römisches Fascinum "Kalkriese"

Bild oben: Keltischer Gürtelhaken "La Tène" im Original

  Keltischer Gürtelhaken "La Tène"  
       
 

Gegenring zum keltischen Gürtelhaken
Einfacher geschlossener Ring als Gegenstück für den keltischen Gürtelhaken auf der gegenüberliegenden Seite des Gürtels. Der Ring eignet sich für eine Riemenbreite bis 3 cm und ist auch für eine Verkettung mehrerer Riemen geeignet.

Details:
Material: Zamakguß
Außendurchmesser: 38 mm
Innendurchmesser: 30 mm
Ringstärke: 3 mm

  • Art.nr.: PP-05GUERING-AS
    Farbe: Altsilber
  • Art.nr.: PP-05GUERING-BZ
    Farbe: Bronze

Preis: je € 2,50*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Gegenring zum keltischen Gürtelhaken  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
KELTISCHE SPIEGEL
BRONZE
 
       
 

Keltischer Spiegel aus Messing (klein)
Zierlicher aber sehr schöner, aus Messing geformter Spiegel mit Griff in Form einer Öse zum Aufgehängen und Halten. Die blankpolierte Seite dient als Spiegel, während Motive mit keltischer Symbolik entsprechend dem Spiegel von Trelan Bahow die Rückseite zieren. Der keltische Spiegel wird zum Schutz vor Kratzern oder Beschädigungen in einem roten Samtbeutel geliefert.
Der Spiegel hat auch in einer Römerdarstellung Platz.

Details:
Material: Messing

Gesamtlänge: ca. 17,5 cm
Durchmesser: ca. 11,5 cm

  • Art.nr.: WS-1916555000
    Keltischer Spiegel aus Messing (klein)

Preis: je € 34,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Spiegel von Trelan Bahow (erstes Jahrhundert vor Christi Geburt, Cornwall, England), Höhe: ca. 22 cm, Material: Bronze


 

Keltischer Spiegel mit Motiven keltischer Symbolik entsprechend dem Spiegel von Trelan Bahow

 
       
 

Keltischer Spiegel aus Messing (groß)
Zierlicher aber sehr schöner, aus Messing geformter Spiegel mit Griff in Form einer Öse zum Aufgehängen und Halten. Die blankpolierte Seite dient als Spiegel, während keltische Vogelmotive die Rückseite zieren. Der keltische Spiegel wird zum Schutz vor Kratzern oder Beschädigungen in einem roten Samtbeutel geliefert.
Der Spiegel hat auch in einer Römerdarstellung Platz.

Details:
Material: Messing

Gesamtlänge: ca. 18,0 cm
Durchmesser: ca. 13,5 cm

  • Art.nr.: WS-1916555100
    Keltischer Spiegel aus Messing (groß)

Preis: je € 44,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


 

Keltischer Spiegel mit keltischen Vogelmotiven

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
DEUTSCHSPRACHIGE BÜCHER
POPULÄRWISSENSCHAFTLICHES, TRIVIA & INFOTAINMENT
 
   
 

Wege zu den Kelten - 100 Reisen in die Vergangenheit
Die Kelten faszinieren wie kaum eine andere Kultur. Ihre Kunstwerke und Kultorte bestechen durch eine fremdartige Schönheit und ziehen die Menschen noch heute in ihren Bann. Von dieser Begeisterung für die Kelten in heutiger Zeit zeugen zahlreiche archäologische Museen und Parks, die die Besucher einladen, einen Blick auf die geheimnisvolle Welt der keltischen Kultur zu werfen.
Der Reiseführer von Thomas F. Klein lädt ein zu 100 Reisen in diese spannende Vergangenheit. Sein Buch führt zu Fürstensitzen und Wallanlagen, Kulthöhlen und Viereckschanzen - und bietet neben historischen und archäologischen Hintergrundinformationen auch Tipps für den Museumsbesuch und für spannende und interessante Wanderungen. Ein unverzichtbarer Begleiter für alle, die die Welt der Kelten entdecken und auf ihren Spuren wandeln wollen.

Details:
Autor: Thomas F. Klein
240 Seiten
150 farb. Abb.
16,5 x 24 cm

  • Art.nr.: BX-2230345538
    Wege zu den Kelten - 100 Reisen in die Vergangenheit

Preis: € 16,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wege zu den Kelten - 100 Reisen in die Vergangenheit

 
   
 

Das Zeitalter der Keltenfürsten - Eine europäische Hochkultur
Spätestens seit der Bergung des Fürstengrabs von Hochdorf im Jahr 1978 entdeckt Deutschland »seine« Kelten. Und die Archäologie fördert beständig neue, oft sensationelle Funde ans Licht,wie die 1996 geborgene, lebensgroße Kriegerstatue vom hessischen Glauberg.
Martin Kuckenburgs große Gesamtdarstellung der frühen Keltenzeit zwischen dem 8. und 3. Jahrhundert vor Christus räumt auf mit dem Klischee der kulturellen Rückständigkeit gegenüber Griechenland und Rom. Anhand neuester Funde und Ausgrabungen entsteht das Bild einer ausdifferenzierten, hoch entwickelten Gesellschaft mit prunkvollen Fürstensitzen umgeben von großen stadtartigen Siedlungen, mit umfangreichen Wirtschaftsbeziehungen in den Mittelmeerraum und mit einer faszinierenden, eigenständigen Kunst.
Martin Kuckenburg zeigt, dass sich diese erste Hochkultur Mitteleuropas durchaus auf Augenhöhe befand mit den entstehenden Hochkulturen Griechenlands und Roms.

Details:
Autor: Martin Kuckenburg
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

  • Art.nr.: BX-2290943078
    Das Zeitalter der Keltenfürsten - Eine europäische Hochkultur

Preis: € 17,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Das Zeitalter der Keltenfürsten - Eine europäische Hochkultur

 
   
  Die Kelten (Osprey´s "Celtic Warriors")
Die Kelten waren ein mutiges und wehrhaftes Volk, das Mitteleuropa vom 6. bis zum 1. Jh. v. Christus beherrschte. Ihre
Krieger und Druiden dienten als Vorlage für zahlreiche Helden in bekannten Fantasy-Büchern wie z.B. Der Herr der Ringe.
Durch dieses Buch erhält der Leser einen Einblick ins Leben der keltischen Krieger - von den Fußsoldaten über die Reiter
bis zu den Wagenlenkern. Zudem werden die Kultur und die Gesellschaftsordnung der Kelten sowie ihre Naturverbundenheit
beleuchtet.
Deutsche Version des Buches "Celtic Warriors" aus der Warrior-Reihe von Osprey.

Details:
Autor: Stephen Allen
Illustrationen: Wayne Reynolds
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

  • Art.nr.: BX-2210384123
    Die Kelten

Preis: € 12,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Die Kelten

 
   
  Keltische Kochbarkeiten - 60 Rezepte vom Fünf-Steine-Koch
"Die fressen, die Kelten!". So oder ähnlich stellten viele antike Schriftsteller die keltischen Ess- und Trinkgewohnheiten dar. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise in die Vergangenheit und Sie werden entdecken, dass die keltische Küche mehr hergab als den obligatorischen Wildschweinbraten von Asterix und Obelix.

Assistiert von Profiköchen hat der Autor den Speisezettel der alten Kelten selbst getestet. In farbig illustrierten Rezepten stellt er hier 60 keltische Gerichte vor, die auf die Möglichkeiten heutiger Küchen zugeschnitten sind.
Das mit viel Liebe zum Detail gestaltete Buch bietet außerdem eine Einführung in keltische Ernährungsgrundlagen, Tipps und Tricks zu den Rezepten, eine Bestimmungshilfe für Wildkräuter, Bezugsquellennachweise und Links.

Details:
Autor: Achim Werner
Mit 60 Rezepten vom Fünf-Steine-Koch

96 Seiten mit 81 farbigen Abbildungen. 17 x 24 cm. Kartoniert.

  • Art.nr.: BX-2219220858
    Keltische Kochbarkeiten - 60 Rezepte vom Fünf-Steine-Koch

Preis: € 12,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Keltische Kochbarkeiten - 60 Rezepte vom Fünf-Steine-Koch

 
   
  Die Welt der Kelten: Geschichte und Mythos eines rätselhaften Volkes
Sie gelten als ein antikes Kernvolk Europas: Die Kelten. Die keltische Kultur und ihre Mythen faszinieren uns noch heute. Von den Römern als Barbaren gefürchtet, waren keltische Stämme jahrhundertelang die bedeutendsten Bewohner des europäischen Kontinents. Sie waren kampflustig und tapfer, aber auch begabte Kunsthandwerker und Händler. Ihre Priester, die Druiden, galten als weise und rätselhaft. Für das moderne Keltenbild gilt es, Mythos und Geschichte zu trennen. Wie lebten die Kelten wirklich und woran glaubten sie?
Arnulf Krause zeichnet spannend und kenntnisreich die Spuren eines großen Volkes nach und folgt ihnen in sensationellen Funden, in Mythen und Sagen sowie in Buch und Film bis in die Gegenwart.
 

Buch bei Amazon kaufen:
Die Welt der Kelten: Geschichte und Mythos eines rätselhaften Volkes

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
ENGLISCHSPRACHIGE BÜCHER
POPULAR SCIENCE, TRIVIA & INFOTAINMENT
 
       
 

Celtic Warrior: 300 BC-AD 100
In the 1st century BC, Strabo wrote of the Celts: ‘The whole race... is madly fond of war, high-spirited and quick to battle... and on whatever pretext you stir them up, you will have them ready to face danger, even if they have nothing on their side but their own strength and courage’. This book gives an insight into the life of the Celtic warrior, and his experience of battle – on foot, on horseback, and as a charioteer. It also details Celtic society and studies the vital ritual nature of Celtic warfare, from the naked gaesatae to the woad-painted warriors.

Details:
Author: Stephen Allen
Illustrator: Wayne Reynolds
Paperback; April 2001; 64 pages

  • Art.nr.: BX-2222761435
    Celtic Warrior: 300 BC-AD 100

Preis: € 15,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Celtic Warrior: 300 BC-AD 100

 
   
 

Caesar's Gallic Wars 58 - 50 BC
Julius Caesar was one of the most ambitious and successful politicians of the late Roman Republic and his short but bloody conquest of the Celtic tribes led to the establishment of the Roman province of Gaul (modern France). Caesar's commentaries on his Gallic Wars provide us with the most detailed surviving eye-witness account of a campaign from antiquity. Kate Gilliver makes use of this account and other surviving evidence to consider the importance of the Gallic Wars in the context of the collapse of the Roman Republic and its slide toward civil war.

Details:
Author: Kate Gilliver
Paperback; November 1998; 64 pages

  • Art.nr.: BX-2222763057
    Caesar's Gallic Wars 58 - 50 BC

Preis: € 12,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

 

Caesar's Gallic Wars 58 - 50 BC

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
 

Zurück zum Seitenanfang

 
     
   
     
 

Zurück zum Seitenanfang

 
     
  Website powered by netspex design services ©MMVIII - Letzte Seitenaktualisierung: Mittwoch, 10.06.2020 8:31  

mittelalter-möbel, mittelaltermöbel, mittelalterliche möbel, mittelalterliches mobiliar, steckbett, thron, ritter, rittertafel, reenactment, living history, larp, lagerbedarf, mittelalter, tisch, bank, steckbar, gotisch, romanisch