Aus: "Johannes auf Patmos" von Hieronymus Bosch Kayserstuhl - Kreuzfahrerbedarf Aus: "Der Gaukler" von Hieronymus Bosch
Klickt bitte hier, um zur Startseite dieses ehrwürdigen Pergamentes zu gelangen
Kayserstuhls Mittelalterliches Mobiliar findet Ihr hier
Klickt bitte hier, wenn es euch an Töpfen, Tellern, Besteck oder anderen dringend notwendigen Dingen mangelt
Klickt bitte hier, wenn Ihr nackig seyd oder es Euch frieret oder der Schuh drückt
Klickt bitte hier, wenn Euer Körper des Schutzes bedarf
Klickt bitte hier, wenn Ihr ein Raufbold seyd
Schmuck, Fibeln & Accessoires
Klickt bitte hier, wenn ihr gar nicht wisst, was Ihr eigentlich wollt
Ihr findet hier ein umfangreiches Sortiment für Darstellungen des römischen Reiches, der Kelten, Hellenen und Spätantike
Die Neue Welt und die frühe Neuzeit: Renaissance & Barock
Erfahrt mehr über unser Angebot an Zelten, Lagerplanen und Zubehör
Ihr findet hier zahlreiche Artikel für LARP, Cosplay und Steampunk
Kayserstuhl - Mittelalter & Mehr
Klickt bitte hier, um mehr über Stephan von Ibelin zu erfahren
Klickt bitte hier, um unseren Showroom zu besuchen
Klickt bitte hier, um zu unserem Kontaktformular zu gelangen
Kayserstuhl - Informationen für Veranstalter
Neue Artikel bei Kayserstuhl Klickt bitte hier, wenn Ihr Antworten sucht Klickt bitte hier, um Impressum und Kontakt einzusehen Klickt bitte hier, um mehr über uns, unsere Möbel und das Mittelalter zu erfahren  Unsere Kunden, unsere Referenzen
Handgeschnitzte Pilger- und Wanderstäbe aus Holz
SCHNITZWERK - WANDERSTAB - PILGERSTAB - NORDISCHE MYTHOLOGIE
         
  Ihr befindet euch hier:
Kayserstuhl Firlefanz & Schabernack Handgeschnitzte Wanderstäbe aus Holz
 
         
 

Pilgerstäbe und Wanderstäbe aus Holz
Ihr findet hier handgefertigte Wanderstäbe mit mittelalterlichen oder heidnischen Motiven.

Pilgerstäbe und Wanderstäbe aus Holz

Ausserdem haben wir eine stattliche Menge schöner wikingerzeitlicher bzw. germanischer Motive von Odins Raben über Thors Hammer bis hin zu anderen Gestalten aus der nordischen Mythologie wie dem Fenriswolf oder Gullinborsti. Ausserdem haben wir Pilger- bzw. Wanderstäbe mit spät- und hochmittelalterlichen und christlichen Motiven wie z.B. der Jakobsmuschel, einem schönen Begleiter, auf großen und kleinen Jakobswegen.
Seit jeher ist das dekorative Beschnitzen von Holz und anderen Materialien überlieferte Künste des menschlichen Schaffens. Auch war es schon seit Menschengedenken Brauch, Dinge des alltäglichen Lebens auf diese Art und Weise zu verzieren.

Soar-Holz
Zugegebenermaßen ist Soar-Holz definitiv nicht im mittelalterlichen europäischen Raum zu finden. Jedoch ist es ein schweres festes Holz, auch als asiatische Eiche bezeichnet, etwa zwischen Mahagoni und Teakhoaalz, also der Eiche nicht unähnlich.
Bei Artikeln handelt es sich um handgeschnitzte Unikate. Daher können leichte Abweichungen vom abgebildeten Produkt in Form, Farbe und Größe vorkommen. Soar kommt aus Indonesien und ist keine geschützte Holzart, wird auch als Bauholz verwendet, ist auch bestens zum Schnitzen geeignet.

Bild rechts: Originalschnitzarbeit vom Osebergschiff

Wichtige Information
Unsere gesamten Schnitzereien sind meisterhafte Handarbeiten, die aus nachhaltigem Holz in kleinen Familienbetrieben auf Bali hergestellt werden.
So gut sie da schnitzen können, so schlecht ist der Leim der zur Verfügung steht. Es kann deswegen passieren, dass sich Köpfe von Wanderstäben ablösen und wieder festgeklebt werden müssen. Das ist leider unumgänglich, da die Wanderstäbe ressourcenschonend aus zwei Teilen hergestellt werden, dem Schaft und dem Kopf.
Bitte berücksichtigt dies vor eurem Einkauf.

 

 

Auf dieser Seite:
Per Mausklick könnt Ihr hier den gesuchten Artikel direkt anwählen

PILGER- & WANDERSTÄBE
Wanderstab "Jakobsmuschel"
Wanderstab "Fleur de lys"
Wanderstab "Gargoyle"
Wanderstab "Green Man"
Wanderstab "Ursus"
Wanderstab "Widder"

WANDERSTÄBE FÜR WIKINGER
Wanderstab "Gullinborsti"
Wanderstab "Fenris Wolf"
Wanderstab "Oseberg"
Wanderstab "Black Freki" NEU
Wanderstab "Geri"
Wanderstab "Wikingerdrache"
Wanderstab "Schonenhammer"
Wanderstab "Widderhammer"
Wanderstab "Odin"
Wanderstab "Munin"
Wanderstab "Hugin"

WANDERSTÄBE FÜR KELTEN
Wanderstab Tarvos NEU
Wanderstab "Carnyx"
Wanderstab "Keltischer Wolf"

DRACHEN-WANDERSTÄBE
Wanderstab "Drache"
Wanderstab "Drachenkopf I"
Wanderstab "Drachenkopf II"
Wanderstab "Black Dragon"

WEITERE WANDERSTÄBE
Wand.st. "Kralle m. h. Kugel"
Wand.st. "Kralle m. d. Kugel"
Wanderstab "Pentagramm"
Wanderstab "Morgan le Fay"
Wanderstab "Geriemsel" NEU
Wanderstab "Donar" NEU

GEHSTÖCKE
Gehstock "Majestic" NEU
Gehstock "Dragonesque" NEU

Originalschnitzarbeit vom Osebergschiff

Handcarved (handbeschnitzt)


 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
       
  KUNSTVOLL GESCHNITZTE WANDERSTÄBE  
       
 

Wanderstab mit Jakobsmuschel
Das Erkennungsmerkmal der Santiago-Pilger ist die Jakobsmuschel. Sie ist nicht nur ein Pilgerabzeichen. D
ie Jakobsmuschel ist ein wichtiges Symbol für Pilger auf dem Jakobsweg.
Jeder Pilger hat eine solche Muschel am Rucksack hängen, und fast alle Pilger besorgen sich die Muschel bereits vor ihrer Reise. Wir bieten sie hier ausserdem als sehr schönen Wanderstab an. Wer eine Jakobsmuschel trägt, den erkennt man als Pilger. Man merkt schnell, wie oft man Hilfe angeboten bekommt und wie einfach man mit netten Leuten ins Gespräch kommt. Das funktioniert auch auf kleinen Jakobswegen.
Der Ursprung der Jakobsmuschel findet sich in einer Legende. Es wird berichtet, dass ein portugiesischer Ritter zu Pferd an der Anlegestelle jenes Schiffes stand, welches Jakobus nach Spanien brachte. Als das Pferd den wundersamen und hellen Schein sah, der von einem Stern auf den Apostel herab fiel, war es von dem Anblick so verstört, dass es ins Wasser sprang und den Ritter mit sich in die Tiefe riss. Der Ritter wurde gerettet und an Bord gezogen. Die Retter bemerkten erstaunt, dass sein Körper voll mit Jakobsmuscheln bedeckt war. Es existieren noch weitere Legenden, die sich um die Jakobsmuschel ranken. Alle besitzen im wesentlichen das gleiche Muster einer Geschichte, nämlich eines durch Jakobus wundersam geretteten Menschen.

Details:
Material: Soar-Holz

Länge: ca. 130,0 cm
Gewicht: ca. 700 g

  • Art.nr.: FD-Z44
    Wanderstab mit Jakobsmuschel

Preis: € 59,90* UVP € 64,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab mit Jakobsmuschel

Größere Bilder anazeigen

 
       
 

Wanderstab "Fleur de lys" (Lilie)
Die Lilie ist in der Heraldik eine gemeine Figur, bestehend aus drei stilisierten Blättern, die von einem Band zusammengehalten werden. Das Zeichen ist eine stilisierte Schwertlilie (Iris), die mit der Lilie botanisch nur entfernt verwandt ist.
In der französischen Heraldik ist die Lilie unter dem Namen Fleur-de-Lys oder Fleur-de-Lis bekannt und steht im speziellen Bezug zu Frankreich als das wohl bekannteste Symbol der französischen Monarchie.
Der im hohen Mittelalter aufgekommenen Legende nach wurde die Lilie dem Merowingerkönig Chlodwig I. von einem aus dem Himmel herabgestiegenen Engel überreicht. Im Selbstverständnis des kapetingischen Königtums des hohen Mittelalters unterstützte die Lilie als unverkennbares äußerliches Symbol seinen Anspruch, die königliche Autorität unmittelbar von Gott erhalten zu haben, ohne dazu eine Vermittlung seitens des Papstes oder des Kaisers notwendig gehabt zu haben.

Details:
Material: Soar-Holz

Länge: ca. 130,0 cm
Gewicht: ca. 670 g

  • Art.nr.: FD-Z22
    Wanderstab "Fleur de lys" (Lilie)

Preis: € 54,90* UVP € 64,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Fleur de lys" (Lilie)

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Wanderstab "Gargoyle" in zwei Längen
Gargoyles sind figürlich abgebildete Wasserspeier und stellen meist phantastische Tierformen dar. Die französische Bezeichnung für ist gargouille, ins Englische als gargoyle übernommen, verwandt mit dem deutschen „gurgeln“.

Bereits in der Romanik und später in der Gotik und Renaissance verwendete man, besonders bei größeren Kirchengebäuden, häufig dämonische Gestalten oder Tiere in symbolischer Bedeutung.
Da sie sich als Wasserspeier ausschließlich an der Außenfassade der Kirchen und niemals innen befinden, symbolisieren sie den Einfluss des Teufels auf die irdische Welt, der in Kontrast zur Reinheit des Himmelsreiches – symbolisiert durch das Innere der Kirche – steht. Diese wasserspeienden Wesen werden Gargoyles, auch Gargylen, genannt und haben den Ruf, Beschützer zu sein. Ihr dämonisches Aussehen soll den Geistern und Dämonen einen Spiegel vorhalten, sie vergraulen und somit Kirchen und Klöster, manchmal auch Burgen und Wohnhäuser vor bösen Mächten schützen.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z7
    Wanderstab "Gargoyle", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 39,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkaosten

 

Wanderstab "Gargoyle"

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Green Man"
Als Grüner Mann werden bestimmte architektonische Zierelemente an sakralen und profanen Gebäuden des Mittelalters und der frühen Neuzeit bezeichnet. Dargestellt wird zumeist ein männlicher Kopf, dessen Haupt- und Barthaare die Gestalt von Blättern haben, die auch aus dessen Mund hervorwachsen. Die Abbildungen ähneln häufig denen der Wilden Männer. In den meisten bekannten Abbildungen lässt der Grüne Mann die Attribute der Natur aus seinem Mund hervorquellen, was so gedeutet werden könnte, dass das, was er sagt und denkt, im Einklang mit den Gesetzen der Natur steht. Seine Darstellungen vermitteln aber den Eindruck, dass er scheu ist und sich zurückzieht, dass er selbst nur noch als Pflanze sichtbar bleibt, wenn die äußere Welt ihm nicht mehr entspricht – also, wie daraus leicht abzuleiten ist, nicht mehr im Einklang mit den Gesetzen der Natur steht. In vielen Fällen seiner Darstellung ist übrigens noch seine grüne Farbe erhalten, die sich oft nicht nur auf die Blätter, sondern auch auf sein ganzes Gesicht erstreckt.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z41
    Wanderstab "Green Man"
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1300 g

Preis: € 64,90* UVP € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Green Man"

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Wanderstab "Ursus"
Bären spielen wohl aufgrund ihrer Größe und Kraft in Mythologie und Kult vieler Völker eine wichtige Rolle. Bärenkulte waren und sind bei zahlreichen Jäger- und Sammlervölkern verbreitet.
Götter in Bärengestalt waren aber auch unter anderem bei den Kelten bekannt, zahlreiche Mythen lassen eine Verehrung dieser Tiere erkennen. Auch in der Heraldik finden sich zahlreiche Abbildungen von Bären (z. B. Wappen Berlins, Wappen Berns), auch in zahlreichen Märchen und Sagen vieler Völker kommen sie vor.

Ursus ist lateinisch und heißt auf deutsch „Der Bär“. Urs (selten Ursus) ist ein männlicher Vorname, der auf den Heiligen Ursus zurückgeht und in der Schweiz sehr häufig, im sonstigen deutschsprachigen Raum selten anzutreffen ist; dort ist die weibliche Form Ursula weiter verbreitet.
Ursus († um 303 in Solothurn) war ein Märtyrer der legendären Thebaischen Legion und ist der Schutzpatron der Schweizer Stadt Solothurn.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z40
    Wanderstab "Ursus", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 700 g

Preis: € 64,90* UVP € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Ursus"

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Wanderstab "Widder"
Der Widder ist Gottessymbol in vielen Religionen. Widderköpfig ist der ägyptische Chnum; der phönikische Ammon trägt Widderhörner; eine Sonnenscheibe mit Widder hörnern krönt Amun-Re. Das Blasen auf dem Widderhorn intendiert eine „Erweckung“ und erinnert im jüdischen Kultus an Abraham und Isaak, an dessen Stelle der gottgesandte Widder als Opfer trat.
Aus christlicher Sicht ist der Widder eine Präfiguration Christi, des Lammes. Widderköpfe sind ein häufiges Motiv in der christlichen Bildplastik an Kapitellen und Konsolen.
Das Sternbild Widder geht auf die Sage vom goldenen Vlies aus der griechischen Mythologie zurück. Der mythische König Athamas bestimmte seinen ältesten Sohn, Phrixos, zu seinem Nachfolger. Dessen Stiefmutter Ino wollte allerdings ihren eigenen Sohn auf dem Thron sehen. Um Phrixos aus dem Weg zu räumen, griff sie zu einer List. So ließ sie die Saat, die für das nächste Jahr bestimmt war, verderben. Als im nächsten Jahr eine Missernte einsetzte, ließ sie Athamas einen angeblichen Orakelspruch überbringen. Demnach könne eine Hungersnot lediglich dadurch abgewendet werden, indem man Phrixos den Göttern opfere. Als der unglückliche Athamas das Opfer darbringen wollte, erschien ein Widder mit einem goldenen Fell. Phrixos sprang mit seiner Schwester Helle auf den Rücken des Tieres, das mit den beiden davonflog. Allerdings verlor Helle den Halt und stürzte ins Meer. Phrixos erreichte Kolchis am Schwarzen Meer und opferte den Widder auf dessen Bitte. Der Widder wurde zum Dank an den Himmel versetzt. Das Fell des Tieres, das goldene Vlies, wurde in einem heiligen Hain aufbewahrt.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z11
    Wanderstab "Widder", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 590 g

Preis: € 64,90*a

  • Art.nr.: FD-Z112
    Wanderstab "Widder", groß
    Länge: ca. 180,0 cm

    Gewicht: ca. 980 g

Preis: € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Widder"

Größere Bilder anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  GESCHNITZTE WANDERSTÄBE FÜR WIKINGER  
         
  Stabkirche Oseberg  
       
  Wanderstab "Gullinborsti" in zwei Längen
Gullinborsti, altnordisch" der mit den goldenen Borsten", heißt der Eber des germanischen Gottes Freyr.
Gullinborsti ist nach der germanischen Mythologie der ständige Begleiter Freyrs und zieht dessen Fuhrwerk durch die Luft, über Wasser bei Tag und Nacht. Nachts versprühen seine goldenen Borsten Feuerfunken, die die Dunkelheit erhellen.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z24
    Wanderstab "Gullinborsti", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 770 g

Preis: € 59,90*

  • Art.nr.: FD-Z242
    Wanderstab "Gullinborsti", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 770 g

Preis: € 64,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Gullinborsti" in zwei Größen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Fenris" in zwei Längen
Der Fenriswolf ist in der nordischen Mythologie vor Hel und der Midgardschlange das erste Kind des Gottes Loki und der Riesin Angrboda.
Die Götter erkannten die Gefahr, die von dem Fenriswolf ausging, und brachten ihn nach Asgard, um ihn besser im Auge zu haben. Zunächst war er ein harmloses Tier, da der Fenriswolf von Tag zu Tag aber größer und kräftiger wurde, fühlten sich die Götter bedroht: Sie fürchteten, er werde sie alle verschlingen. So entschlossen sie sich, ihn für alle Zeiten zu fesseln. Man ließ erst zwei schwere Ketten fertigen, die der Wolf aber mühelos zerriss. Man fesselte Fenris nochmals, und je stärker er an der Fessel riss, desto enger zog sie sich zu. Er blieb gefesselt, biss Tyr jedoch die rechte Hand ab. Dadurch wurde die Götterwelt gerettet und das ausgerechnet durch den Gott Tyr, den Gott des Krieges wie auch der Thingversammlung. Befreien wird sich der riesige Wolf erst in der Zeit des Weltenbrands, Ragnarök (Schicksal der Götter). Er wird dann Odin verschlingen.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z21
    Wanderstab "Fenris", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 64,90* UVP € 69,90*

  • Art.nr.: FD-Z212
    Wanderstab "Fenris", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1100 g

Preis: € 74,90* UVP € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Fenris Wolf"

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Oseberg" in zwei Längen
Dieser Wanderstab ist einem Pfosten mit Tierkopf nachempfunden, der als Grabbeigabe im Oseberg-Wikingerboot gefunden wurde. Die exakte Funktion der Figur ist unbekannt. Das Schiff kann man heute im Wikingerschiffs-Museum in Oslo bewundern.
Das Oseberg-Schiff wurde im Jahre 1904 unter einem Grabhügel auf dem Oseberg-Hof, einem Bauernhof am westlichen Ufer des Oslofjords zwischen Tønsberg und Horten in Norwegen, gefunden.
Das etwa 22 m lange und 5 m breite Langschiff in typischer Klinkerbauweise aus Eiche ist so prächtig verziert und an Bug und Heck mit Schnitzereien im Oseberg-Stil versehen, dass man es für ein Zeremonialschiff oder eine königliche Yacht hält. Die Ausbeute an Gegenständen des täglichen Gebrauchs und an Schmuck- und Kunstwerken war ungemein reichhaltig. Dazu gehörten vier reich verzierte Schlitten, ein vierrädriger Wagen mit kunstvollen Schnitzereien, Bettenpfosten und hölzerne Truhen, sowie Landwirtschafts- und Haushaltsgeräte. Unter den Textilienfunden waren wollene Kleidung, Seide und schmale Bildteppiche.

Details:
Material: Soar-Holz

Maße Kopf: Höhe: ca. 8 cm, Länge: ca. 10 cm, Breite: 6 cm

  • Art.nr.: FD-Z33
    Wanderstab "Oseberg", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 64,90*

  • Art.nr.: FD-Z332
    Wanderstab "Oseberg", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 940 g

Preis: € 74,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Oseberg" in zwei Größen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Schwarzer Wanderstab "Freki" in zwei Längen
Sehr schön handbeschnitzter Wanderstab
Odins Wolf Freki. Geri und Freki (altnord. „der Gierige“ und „der Gefräßige“) sind zwei Wölfe der nordischen Mythologie, die, wie die Raben Hugin und Munin, den Gott Odin begleiten. Nach der Edda verzehren Geri und Freki in Walhall alle Speisen, die Odin gereicht werden, während dieser sich nur von Met ernährt.
Der Name „Freki“ kann auf das protogermanische Adjektiv „frekaz“ zurückgeführt werden.
Im gothischen faihu-friks mit der Bedeutung „begehrlich, lüstern, gierig“, altnordisch frekr mit der Bedeutung „gierig“, altenglisch frec mit der Bedeutung „begehrlich, gierig, gefräßig, keck“, althochdeutsch freh mit der Bedeutung „gierig“.

Details:
Material: Soar-Holz

Maße Kopf: Höhe: ca. 8 cm, Länge: ca. 10 cm, Breite: 8 cm

  • Art.nr.: FD-Z46
    Schwarzer Wanderstab "Freki", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 59,90*

  • Art.nr.: FD-Z462
    Schwarzer Wanderstab "Freki", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1170 g

Preis: € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Schwarzer Wanderstab "Freki" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Geri" in zwei Längen
Sehr schön handbeschnitzter Wanderstab Odins Wolf Geri. Geri und Freki (altnord. „der Gierige“ und „der Gefräßige“) sind zwei Wölfe der nordischen Mythologie, die, wie die Raben Hugin und Munin, den Gott Odin begleiten. Nach der Edda verzehren Geri und Freki in Walhall alle Speisen, die Odin gereicht werden, während dieser sich nur von Met ernährt.
Der Name Geri bedeutet „der Gierige“ oder „der Räuberische, der Gefräßige“. Der Name Geri kann auf das protogermanische Adjektiv „geraz“ zurückgeführt werden. Belegt sind burgundisch „girs“, altnordisch „gerr“ und althochdeutsch „ger“ oder „giri“, alle mit der Bedeutung „gierig“.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z27
    Wanderstab "Geri", klein
    Länge: ca. 130,0 cm

    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 54,90* UVP: 59,90 €

  • Art.nr.: FD-Z272
    Wanderstab "Geri", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1000 g

Preis: € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Wikinger Wolf" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Wanderstab "Wikingerdrache" in zwei Längen
Der Drache nimmt eine herausragende Stellung in der ornamentalen Bildkunst der Wikingerzeit ein. Drachenköpfe verzieren Runensteine, Fibeln, Waffen und Kirchen. "Dreki" ist während der Wikingerzeit eine verbreitete Schiffstypenbezeichnung, jedoch ist der Drache als bildliches Motiv am Bug archäologisch nicht nachgewiesen. In der germanischen Literatur und in den altnordischen Skalden ist der Drache vom 8. Jahrhundert bis in die Neuzeit besonders in der Heldendichtung gut belegt. Das altenglische Epos Beowulf erwähnt kriechende oder fliegende Drachen, die unter anderem als Hüter von Schätzen fungieren. In altskandinavischen Quellen schützen sie vor feindlichen Geistern. Sowohl das altisländische linnr als auch der wurm bezeichnen eine Schlange, und auch die Beschreibungen der Lindwürmer sind eher schlangen- als drachenähnlich. Die Germanen übernahmen nicht nur die Bezeichnung, sondern auch die Vorstellung des fliegenden Ungetüms.

Im Vergleich zu den kleineren Stäben des gleichen Modells, hat der XXL-Stab einen größeren Kopf.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z4
    Wanderstab "Wikingerdrache", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 700 g

Preis: € 54,90* UVP: 59,90 €

  • Art.nr.: FD-Z42
    Wanderstab "Wikingerdrache", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1070 g

Preis: € 64,90* UVP: 69,90 €

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Wikingerdrache" in drei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Schonenhammer" in drei Längen
Die Formgebung auf diesem Wanderstab entspricht weitgehend dem so genannten Schonenhammer, einem berühmten Thorshammer-Fund aus Kabbarp (Schonen) in Schweden.
Der Thorshammer, Mjölnir, Mjöllnir, Mjolnir, Mjölner, Mjølner oder Mjölnar heißt in der germanischen Mythologie die magische Waffe des Gottes Thor, mit der dieser die Feinde der Götter, vor allem die Thursen (Riesen) und die Midgardschlange, bekämpfte.
Mjölnir war zugleich auch das Symbol für Thor und wurde als Amulett um den Hals getragen. Eiserne Thorshämmer an eisernen Halsreifen fand man in Brandgräbern des 9. und 10. Jahrhunderts, hauptsächlich in Mittelschweden, auf Åland und in Russland, ca. 50 silberne Thorshämmer kennt man aus Schatz-, Grab- oder Siedlungsfunden.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z37
    Wanderstab "Schonenhammer", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 640 g

Preis: € 49,90* (UVP: € 49,90)

  • Art.nr.: FD-Z372
    Wanderstab "Schonenhammer", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 850 g

Preis: € 54,90* UVP: € 59,90

  • Art.nr.: FD-Z373
    Wanderstab "Schonenhammer", extragroß
    Länge: ca. 190,0 cm
    Gewicht: ca. 990 g

Preis: € 64,90* UVP: € 69,90

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Schonenhammer" in drei Größen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Widderhammer" in zwei Längen
Die Formgebung auf diesem Wanderstab entspricht einem Thorshammer mit Widderkopf. Wir finden nur eine vernünftige Interpretation:
Tanngnjostr (Zähneknisterer) und Tanngrisnir (Zähneknirscher) auch als Thors Böcke benannt, sind in der Nordischen Mythologie Thors eigentlich Ziegenböcke, die dessen Wagen ziehen. Auch Freya wird in der nordischen Mythologie manchmal mit einem Widder vor ihren Wagen gespannt dargestellt.
Der Thorshammer, Mjölnir, Mjöllnir, Mjolnir, Mjölner, Mjølner oder Mjölnar heißt in der germanischen Mythologie die magische Waffe des Gottes Thor, mit der dieser die Feinde der Götter, vor allem die Thursen (Riesen) und die Midgardschlange, bekämpfte.
Mjölnir war zugleich auch das Symbol für Thor und wurde als Amulett um den Hals getragen. Eiserne Thorshämmer an eisernen Halsreifen fand man in Brandgräbern des 9. und 10. Jahrhunderts, hauptsächlich in Mittelschweden, auf Åland und in Russland, ca. 50 silberne Thorshämmer kennt man aus Schatz-, Grab- oder Siedlungsfunden.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z38
    Wanderstab "Widderhammer", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 59,90*

  • Art.nr.: FD-Z382
    Wanderstab "Widderhammer", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 800 g

Preis: € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Widderhammer" in drei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Odin"
Odin oder südgermanisch Wōdan ist der Hauptgott in der nordischen Mythologie der eddischen Dichtung. Dort fungiert er als Göttervater, Kriegs- und Totengott, als ein Gott der Dichtung und Runen, der Magie und Ekstase mit deutlich dämonisch-schamanischen Zügen. Bisher liegen Odin zugeschriebene Darstellungen meist in Form eines Reiters vor. Entscheidend ist, dass Odin meist einäugig dargestellt wird, da er ein Auge Mimir als Pfand überließ, um in die Zukunft sehen zu können.

Schriftzeugnisse im kontinental-germanischen Bereich sind spärlich, hauptsächlicher Nachweis sind hier spätere, zum Teil nach der Christianisierung verfasste Quellen (Edda), welche die im Brauchtum tief verwurzelten Erinnerungen an die heidnische vorchristliche Zeit und deren religiöse Riten und Mythologien reflektieren.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z42
    Wanderstab "Odin"
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 650 g

Preis: € 49,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Odin"

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Munin" in zwei Längen
Hugin und Munin sind in der nordischen Mythologie die beiden Raben Odins, der auch den Beinamen Hrafnáss "Rabengott" trägt.
Eine mit der Bedeutung ihres Namens übereinstimmende Funktion schreibt ihnen Snorri Sturluson zu: "Zwei Raben sitzen auf seinen (Odins) Schultern und sagen ihm alles ins Ohr, was sie sehen und hören. Sie heißen Hugin und Munin. Bei Tagesanbruch entsendet er sie, um über die ganze Welt zu fliegen, und zur Frühstückszeit kehren sie zurück. Von ihnen erfährt er viele Neuigkeiten." Falls die Darstellung des Reiters mit zwei Vögeln auf der Helmplatte von Vendel und die Darstellung von Reiterfiguren in Verbindung mit einem oder mehreren Vögeln auf skandinavischen Goldbrakteaten Odin mit seinen Raben zeigt, wären die Raben als Begleit- oder Helfertiere des Gottes bereits für die Völkerwanderungszeit belegt. Schriftlich ist die Verbindung Odins mit Raben in skaldischen Kenningar des 10. Jahrhunderts greifbar. Die Namen Hugin und Munin tauchen jedoch erst in Überlieferungen der auf.

Details:
Material: Soar-Holz, teilweise schwarz gefärbt

Größe des Raben: ca. 21 x 6,5 x 13,0 cm

  • Art.nr.: FD-Z45
    Wanderstab "Munin", klein
    Länge: ca. 127,0 cm

Preis: € 64,90* UVP: € 69,90

  • Art.nr.: FD-Z452
    Wanderstab "Munin", groß
    Länge: ca. 180,0 cm

Preis: € 79,90* UVP: € 84,90

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Munin" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 

 
       
  Wanderstab "Hugin" in zwei Längen
Hugin und Munin sind in der nordischen Mythologie die beiden Raben Odins, der auch den Beinamen Hrafnáss "Rabengott" trägt.
Eine mit der Bedeutung ihres Namens übereinstimmende Funktion schreibt ihnen Snorri Sturluson zu: "Zwei Raben sitzen auf seinen (Odins) Schultern und sagen ihm alles ins Ohr, was sie sehen und hören. Sie heißen Hugin und Munin. Bei Tagesanbruch entsendet er sie, um über die ganze Welt zu fliegen, und zur Frühstückszeit kehren sie zurück. Von ihnen erfährt er viele Neuigkeiten." Falls die Darstellung des Reiters mit zwei Vögeln auf der Helmplatte von Vendel und die Darstellung von Reiterfiguren in Verbindung mit einem oder mehreren Vögeln auf skandinavischen Goldbrakteaten Odin mit seinen Raben zeigt, wären die Raben als Begleit- oder Helfertiere des Gottes bereits für die Völkerwanderungszeit belegt. Schriftlich ist die Verbindung Odins mit Raben in skaldischen Kenningar des 10. Jahrhunderts greifbar. Die Namen Hugin und Munin tauchen jedoch erst in Überlieferungen der auf.

Details:
Material: Soar-Holz, schwarz gefärbt

  • Art.nr.: FD-Z14
    Wanderstab "Hugin", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 500 g

Preis: € 59,90*

  • Art.nr.: FD-Z142
    Wanderstab "Hugin", groß
    Länge: ca. 180,0 cm

    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Hugin" in drei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  GESCHNITZTE WANDERSTÄBE FÜR KELTEN  
         
  Keltische Carnyx Tintignac  
       
  Wanderstab "Carnyx
Die Carnyx ist ein Blasinstrument der eisenzeitlichen Kelten, das von etwa 300 v. Chr. bis 200 n. Chr in Gebrauch war. Es handelt sich dabei um eine hornartig gebogene Bronze-Trompete, die beim Blasen aufrecht gehalten wurde. Die Mündung ist meist als Wildschweinkopf geformt. Genutzt wurde die Carnyx bei Kriegszügen (evtl. auch bei Kulthandlungen), wohl um die Truppen zur Schlacht anzustacheln und den Feind mit einer Art akustischer Kriegsführung zu demoralisieren.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z31
    Wanderstab "Carnyx", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 800 g

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Carnyx" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Keltischer Wolf" in zwei Längen
Als Haustier und Jagd- sowie Kriegshelfer war der Hund ein ständiger Begleiter der Kelten. Attribute waren Hunde vor allem bei Heilgöttern, Muttergöttinnen und Jagdgottheiten wie Abnoba. In einem Heiligtum in Wiltshire ist der Fund eines Gottes mit dem Namen Cunomaglus („Herr der Hunde“) zu verzeichnen, der von den Römern mit Apollon gleichgesetzt wurde. In Irland ist „Hund“ oft ein Synonym für „Krieger“ – so bedeutet Cú Chulainn „Hund des Culann“ (siehe Macgnímrada Con Culainn, „Cú Chulainns Knabentaten“). Der treue Hund Gelert ist Mittelpunkt einer Sage aus Gwynedd (Wales).
Der nächste Hunde-Verwandte, der Wolf, zeigt dies schon im Namen: cuallaidh (irisch, „Wildhund“). Ähnlich wie Romulus und Remus in der römischen Sagenwelt wird Cormac mac Airt gleich nach der Geburt von einer Wölfin verschleppt und gemeinsam mit ihren Jungen aufgezogen. Als er König wird, nimmt er seine Wolfsfamilie mit nach Tara an den Königshof. In der Erzählung Math fab Mathonwy („Math, der Sohn Mathonwys“) aus dem Mabinogion werden die Brüder Gwydyon und Gilfaethwy zur Strafe in Wolf und Wölfin verwandelt und bekommen einen Welpen. Auf dem Kessel von Gundestrup ist eine Szene dargestellt, wo ein Gott mit Hirschgeweih (Cernunnos?) einen Wolf offenbar davon abhält, sich auf einen Hirsch zu stürzen; die dazugehörende Legende ist nicht bekannt.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z6
    Wanderstab "Keltischer Wolf", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 49,90*

  • Art.nr.: FD-Z62
    Wanderstab "Keltischer Wolf", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1070 g

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Keltischer Wolf" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Tarvos"
Der Tarvos Trigaranus („Stier mit drei Kranichen“) ist eine keltische Gottheit. Der Name setzt sich zusammen aus dem keltischen Wort für Stier tarvos (altirisch tarb, kymrisch tarw, bretonisch taro, tarv, kornisch tarow, entsprechend dem lateinischen taurus) und dem Adjektiv „der drei Kraniche hat“ (siehe kymrisch tri „drei“, garan „Kranich“).

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z29
    Wanderstab "Tarvos"
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 600 g

Preis: € 49,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Tarvos"

Größere Bilder anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  GESCHNITZTE DRACHEN-WANDERSTÄBE  
         
  Dublin Crook  
         
  Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.
Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.
 
       
  Wanderstab "Sitzender Drache"
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.
Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z352
    Wanderstab "Sitzender Drache", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 900 g

Preis: € 64,90* UVP: € 69,90

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Sitzender Drache" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Drachenkopf" in zwei Längen
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.

Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z3
    Wanderstab "Drachenkopf", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 550 g

Preis: € 64,90*

  • Art.nr.: FD-Z32
    Wanderstab "Drachenkopf", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1000 g

Preis: € 59,90* SONDERPREIS

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Drachenkopf" in drei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Drachenkopf II" in zwei Längen
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.

Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z18
    Wanderstab "Drachenkopf II", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 640 g

Preis: € 64,90* UVP: € 69,90

  • Art.nr.: FD-Z182
    Wanderstab "Drachenkopf II", groß
    Länge: ca. 170,0 cm

    Gewicht: ca. 850 g

Preis: € 74,90* UVP: € 79,90

 

Wanderstab "Drachenkopf II" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Black Dragon" in zwei Längen
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.

Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.

Details:
Material: Soar-Holz
, schwarz gefärbt

  • Art.nr.: FD-Z43
    Wanderstab "Black Dragon", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 640 g

Preis: € 59,90*

  • Art.nr.: FD-Z432
    Wanderstab "Black Dragon", groß
    Länge: ca. 180,0 cm

Preis: € 69,90*

 

Wanderstab "Black Dragon" in zwei Längen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  WEITERE WANDERSTÄBE  
         
  Pentagram  
       
  Wanderstab "Kralle mit Kugel" in zwei Längen
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.

Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z8
    Wanderstab "Kralle mit heller Kugel", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 700 g

Preis: € 54,90*

  • Art.nr.: FD-Z84
    Wanderstab "Kralle mit heller Kugel", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1000 g

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Kralle mit heller Kugel" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Kralle mit Kugel" in zwei Längen
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.

Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z82
    Wanderstab "Kralle mit dunkler Kugel", klein
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 650 g

Preis: € 59,90*

  • Art.nr.: FD-Z85
    Wanderstab "Kralle mit dunkler Kugel", groß
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1100 g

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Kralle mit heller Kugel" in zwei Längen

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Pentagramm/Drudenfuß"
Das Pentagramm war das Symbol der Venus, sowohl des Planeten als auch der Göttin. Es wurde auf einem Krug aus der mesopotamischen Djemdet-Nasr-Zeit, d. h. um 3000 v. Chr., als Ideogramm der sumerischen Göttin Ištar gefunden.
Pythagoras kannte es als Symbol für Gesundheit. Ihn interessierte daran besonders der mathematische Aspekt des Goldenen Schnitts. Da man es in einem Zug zeichnen kann und am Schluss wieder zum Anfang gelangt, galt es auch als Zeichen für den Kreislauf des Lebens. Abraxas, Gott der Gnostiker, wurde ebenfalls durch ein Pentagramm symbolisiert, weil er fünf Urkräfte in sich vereint.
In mittelalterlicher und nachmittelalterlicher Zeit galt das Pentagramm als Bannzeichen gegen das Böse sowie als Zauber- und Abwehrzeichen gegen Dämonen. Der Name Drudenfuß wird zum einen damit erklärt, dass das Zeichen als Schutzzeichen gegen nächtliche Spukgeister, die Druden, angesehen wurde. Es gab aber auch den Glauben, dass Druden selbst einen vogelartigen Fußabdruck hinterlassen, der in etwa dem Pentagramm gleicht.
Von den Dombauhütten kam das Pentagramm zu den Freimaurern und wurde das übergeordnete Symbol auf ihren Arbeitsteppichen. Seine fünf Spitzen weisen auf die Tugenden der Klugheit, der Gerechtigkeit, der Stärke, der Mäßigung und des Fleißes hin.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z10
    Wanderstab "Pentagramm/Drudenfuß"
    Länge: ca. 130,0 cm
    Gewicht: ca. 700 g

Preis: € 54,90*

  • Art.nr.: FD-Z102
    Wanderstab "Pentagramm/Drudenfuß"
    Länge: ca. 180,0 cm
    Gewicht: ca. 1000 g

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Pentagramm/Drudenfuß"

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Morgan le Fay"
Im antiken Griechenland galt die Schlange als heilig. Da sie sich durch die Häutung in den Augen der Menschen unendlich oft erneuern konnte, hielt man sie für unsterblich. Dieser aus der menschlichen Sicht ständige Akt der Verjüngung und die Tatsache, dass den Schlangen Heilkräfte zugesagt wurden, machten die Schlange schließlich zum Symbol für den Stand der Mediziner. Bis heute hat sie sich im Zeichen des Äskulapstabes gehalten, den man auch, stark vereinfacht, heute in einigen Apothekenzeichen wiederfindet. Ebenso wurde der Schlange Hellsichtigkeit nachgesagt, weshalb sie eines der Tiere der Erdgöttin Gaia war. Im Orakel von Delphi taten Schlangenpriesterinnen (Pythea) ihren Dienst. Nicht nur in der jüdisch-christlichen Tradition gab es einen von einer Schlange bewachten Baum: In der altgriechischen Vorstellung stand im Garten der Hesperiden der lebensspendende Apfelbaum, der der Göttin Hera von Gaia geschenkt worden war und von der Schlange Ladon bewacht wurde.
Die beiden Schlangen schlängeln sich bis zum unteren Ende des Spazierstabes.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z15
    Wanderstab "Morgan le Fay"
    Länge: ca. 155,0 cm
    Gewicht: ca. 1000 g

Preis: € 89,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Morgan le Fay"

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Donar" (Eichenlaub)
Obwohl die Eiche auch in der Bibel erwähnt wird, waren christliche Missionare im Mittelalter mit deren Verehrung absolut nicht einverstanden.
Bekanntestes Beispiel dafür ist die "Donareiche",a ein berühmtes, germanisches Heiligtum und wie der Name schon sagt dem Obersten der Götter, Donar, geweiht. Bonifatius, vom Papst mit der Missionierung beauftragt, wollte den Germanen im 8. Jahrhundert beweisen, dass ihre Götter nicht existierten und keine Macht besäßen und ließ die Donareiche fällen.
Die Blätterranken mit den Eicheln schlängeln sich kunstvoll um den angebotenen Wanderstab.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z51
    Wanderstab "Donar"
    Länge: ca. 150,0 cm
    Durchmesser: ca. 4,0 cm
    Gewicht: ca. 900 g

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Donar" (Eichenlaub)

Größerae Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab "Geriemsel" mit Flechtmuster
Knotenmuster sind typisch für die darstellende Kunst des frühen und hohen Mittelalters, besonders in Italien und auf den Britischen Inseln. Sie werden oft als Keltischer Knoten oder keltisches Muster bezeichnet (englisch celtic design oder celtic patterns). Wichtige Beispiele sind das Book of Durrow, das Lindisfarne-Evangelium und das Book of Kells. Das Flechtband oder Flechtwerk ist ein ornamentales Zierelement, früher auch als „Geriemsel“ bezeichnet. Gebildet wird es aus regelmäßig verschlungenen, bandartigen Linien oder Streifen. Anwendung finden Flechtbänder meist als Rahmenzier sowohl auf Objekten der Kleinkunst als auch auf Keramiken, als Bauornament und in der Buchmalerei. Neben dem streifenförmigen Flechtornament finden sich auch flächendeckende Flechtornamente in Form von Matten- oder Gitterformen.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z52
    Wanderstab "Geriemsel"
    Länge: ca. 150,0 cm
    Durchmesser: ca. 5,0 cm
    Gewicht: ca. 1000 g

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Wanderstab "Donar" (Eichenlaub)

Größere Bilder anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  GEHSTÖCKE  
         
  Dublin Crook  
       
  Wanderstab/Gehstock "Majestic"
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren realen Tieren zusammensetzt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier, es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern. Als neueres Element zu den überlieferten Bedeutungsmöglichkeiten des Drachen tritt der „freundliche Drache“ auf. Dabei werden Drachen als Stilmittel genutzt, um den guten Kern im Bösen oder äußerlich Gewaltigen darzustellen. Beispiele hierfür sind etwa Eragon oder Dragonheart.

Die Symbolkraft des Drachen ist in der Gegenwart ungebrochen, trotz der Vielfalt an Typen und Bedeutungen, die sich in der jahrtausendelangen Entwicklung des Mythos herausgebildet haben.
Der Wanderstab "Majestic" ist eher als Gehstock zu verstehen und hat einen komfortablen Griff.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z50
    Wanderstab "Majestic", klein
    Länge: ca. 90,0 cm
    Gewicht: ca. 640 g

Preis: € 64,90* UVP: € 69,90

 

Wanderstab/Gehstock "Majestic"

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Wanderstab/Gehstock "Dragonesque"
Eine herausragende Stellung nimmt der Drache in der ornamentalen Bildkunst der Wikingerzeit ein. Drachenköpfe verzieren Runensteine, Fibeln, Waffen und Kirchen. In der germanischen Literatur ist der Drache vom 8. Jahrhundert bis in die Neuzeit gut belegt, besonders in der Heldendichtung, vereinzelt auch in den altnordischen Skalden.

Der Wanderstab "Dragonesque" ist eher als Gehstock zu verstehen und hat einen stützenden Griff.

Details:
Material: Soar-Holz

  • Art.nr.: FD-Z5
    Wanderstab/Gehstock "Dragonesque"
    Länge: ca. 100,0 cm
    Gewicht: ca. 500 g

Preis: € 79,90* UVP: € 69,90

 

Wanderstab/Gehstock "Dragonesque"

Größere Bilder anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
     
   
     
  Zurück zum Seitenanfang  
     
  Website powered by netspex design services ©MMVIII
Letzte Seitenaktualisierung: Dienstag, 11.02.2020 14:06
 
mittelalter-möbel, mittelaltermöbel, mittelalterliche möbel, mittelalterliches mobiliar, steckbett, thron, ritter, rittertafel, reenactment, 
living history, larp, lagerbedarf, mittelalter, tisch, bank, steckbar, gotisch, romanisch
Aus: "Das Narrenschiff" von Hieronymus Bosch